Wasser, W-Lan und WC for free im Theater Rampe

Ab sofort könnt ihr von Montag bis Freitag Wasser, W-Lan und WCs im Theater Rampe for free nutzen. Was es damit auf sich hat, haben wir für euch herausgefunden.

Stuttgart – Das Theater Rampe stellt also die 3 Ws Wasser, W-Lan und WCs seit diesem Monat allen Stuttgartern zur freien Verfügung, for free – kommet und nutzet. Da kommen aber mal ganz schnell noch andere Ws ins Spiel und zwar die guten alten W-Fragen. Was hat es damit auf sich? Wer steckt dahinter? Wie ist die Idee entstanden? Die Antwort aus dem Hause Rampe: im Rahmen des Projekts VOLKS*THEATER. So so.

Was für ein Theater wollt ihr?

Davon konnte man sich bereits im Juni dieses Jahres ein Bild machen. Auf dem Marienplatz hatte damals ein Bauwagen geparkt, auf dem in großen Lettern „Volkstheater“ geschrieben stand – von der darstellenden Kunst war allerdings weit und breit nichts zu sehen. Wer den Wagen schließlich betrat, wusste schnell mehr. Dramaturgin Paula Kohlmann und ihr Team stellten den Stuttgartern die Frage: „Was für ein Theater wollt ihr?“ – und jeder, der vorbeikam, durfte einen Wunsch äußern. Eine erste Strategie der Öffnung. Denn das Theater solle sich wieder mehr den Menschen öffnen, so die Botschaft – damals wie heute. „Wir wollen die Institution Theater zu einer Plattform für die Stadtgesellschaft machen. Jeden Monat werden wir neue Strategien erproben.“

Im Oktober wurde das Rampe Foyer also zum öffentlichen Raum erklärt: Wasser, W-Lan und WCs sind für alle innerhalb der Öffnungszeiten der Tageskasse frei nutzbar. Das Angebot ist ab Oktober dauerhaft gültig.

Mehr Infos zum Programm gibt’s hier >>>

Mehr aus dem Web

L L