Was trägt Stuttgart: Streetstyle auf dem Weindorf

Wir Schwaben haben keinen Stil? Von wegen! Wer uns nicht im gleichen Atemzug mit Mailand, Paris und New York nennt, dem erzähl mer was, gell! Stadtkind präsentiert euch den Stuttgarter Style frisch von der Straße – dieses mal direkt vom Weindorf.

Stuttgart – Dem schwäbischen Style wird ja so einiges nachgesagt: angepasst, spießig, zurückhaltend. Doch eines zweifelt niemand an: Vorhanden ist er allemal. Wir finden: der kann sich schon sehen lassen! Um das zu beweisen, sind wir für euch an den unterschiedlichsten Orten im Kessel unterwegs und knipsen Stuttgarter Streetstyles. Get ready für fünf lässige Looks auf dem Weindorf!

Stuttgarter Streetstyle auf dem Weindorf

Wer am frühen Nachmittag über das Weindorf schlendert, der begegnet nicht nur Weinkennern und Foodies, die sich zwischen Käsespätzle, Maultaschen und gebrannten Mandeln ein paar Happen zusammensuchen. Viele Besucher schlendern auch einfach nur neugierig zwischen den Lauben herum und verschwinden danach zum Shoppen auf die Königstraße. Fest steht: Das Weindorf Stuttgart kann nicht nur Schickimicki, sondern auch leger!

Klarer Trage-Favorit unter unseren fünf gespotteten Streetstyles ist die klassische Denim-Jeans. Ob lang, kurz, high-waist oder zerrissen: mit einer bequemen, angesagten Jeans und einem coolen Statement- oder Basic-Shirt lässt sich eigentlich immer ein stilvoller Look kombinieren. Aber: seht einfach selbst!

Sophie | 19 Jahre alt | Kinderkrankenschwester | aus Stuttgart Mitte | Foto: Jana Stäbener

Sophie

Sei ehrlich: Spontan in den Kleiderschrank gegriffen oder Go-To-Outfit-Kombi?
Spontan.

Wie würdest du den Stuttgarter Stil beschreiben?
Vielseitig. Nicht nur in der Mode, sondern auch kulturell. Eine bunte Mischung eben.

In welchem Store in Stuttgart findest du immer was?
Bei Zara.

Das Weindorf läutet ja immer auch den Herbstbeginn ein: Was passt modetechnisch besser zu dir – Sommer oder Herbst?
Definitiv Sommer! Da hat man viel mehr Auswahl und muss nicht immer mit Jacke und Schal rumlaufen.

Sollte es nochmal richtig warm werden, findet man dich am ehesten in…?
…kurzer Hose und Top.

Jonas | 23 Jahre alt | Grafikdesigner | aus Waiblingen | Foto: Jana Stäbener

Jonas

Sei ehrlich: Spontan in den Kleiderschrank gegriffen oder Go-To-Outfit-Kombi?
Eigentlich eher spontan, aber ich mag halt einfach kurze Hosen und alte Band-Shirts.

Wie würdest du den Stuttgarter Stil beschreiben?
Ganz krass Vintage. In unserer Altersgruppe vor allem finde ich, ist das typisch für Stuttgart.

In welchem Store in Stuttgart findest du immer was?
Ich shoppe eigentlich fast nur Online. Da gibts eben die ganzen Vintage Band-Sachen und auch mal Designer-Pieces. Auch teure Jacken finde ich meist online.

Das Weindorf läutet ja immer auch den Herbstbeginn ein: Was passt modetechnisch besser zu dir – Sommer oder Herbst?
Ganz klar Herbst! Ich mag es einfach Jacken und Beanies zu kombinieren.

Sollte es nochmal richtig warm werden, findet man dich am ehesten in…?
…einer Kap – weil kurze Haare und so…

Aline | 36 Jahre alt | Bürokauffrau | aus Maulbronn | Foto: Jana Stäbener

Aline

Sei ehrlich: Spontan in den Kleiderschrank gegriffen oder Go-To-Outfit-Kombi?
Ne, das hab ich schon öfters an. Ist eigentlich mein Lieblings-Sommer-Look zur Zeit.

Wie würdest du den Stuttgarter Stil beschreiben?
Schon eher stylish, oder? Ich meine im Gegensatz zu Maulbronn, wo ich wohne, finde ich das schon!

In welchem Store in Stuttgart findest du immer was?
Bei Zara.

Das Weindorf läutet ja immer auch den Herbstbeginn ein: Was passt modetechnisch besser zu dir – Sommer oder Herbst?
Herbst! Ich mags eher gemütlich mit Jacke und Boots.

Sollte es nochmal richtig warm werden, findet man dich am ehesten in…?
…einem Maxikleid natürlich. Das ist schon mein Stil.

Alex | 23 Jahre alt | studiert Medieninformatik | aus Waiblingen | Foto: Jana Stäbener

Alex

Sei ehrlich: Spontan in den Kleiderschrank gegriffen oder Go-To-Outfit-Kombi?
Ich zieh das schon öfter an, ja.

Wie würdest du den Stuttgarter Stil beschreiben?
Stuttgart ist entweder Snob, oder Hipster. Was dazwischen gibt’s fast nicht.

In welchem Store in Stuttgart findest du immer was?
Bei MRQT.

Das Weindorf läutet ja immer auch den Herbstbeginn ein: Was passt modetechnisch besser zu dir – Sommer oder Herbst?
Ich mag Jacken schon auch. Deswegen würde ich mal sagen Herbst.

Sollte es nochmal richtig warm werden, findet man dich am ehesten in…?
…Hawaii-Hemd natürlich.

Lena | 25 Jahre alt | Auszubildende Erzieherin | aus Schwäbisch Gmünd | Foto: Jana Stäbener

Lena

Sei ehrlich: Spontan in den Kleiderschrank gegriffen oder Go-To-Outfit-Kombi?
Schon öfter.

Wie würdest du den Stuttgarter Stil beschreiben?
Konservativ? In anderen Städten wie Berlin, finde ich schon, dass man sich eher traut etwas Auffälliges anzuziehen.

In welchem Store in Stuttgart findest du immer was?
Bei Esprit und Vero Moda würde ich sagen.

Das Weindorf läutet ja immer auch den Herbstbeginn ein: Was passt modetechnisch besser zu dir – Sommer oder Herbst?
Sommer! Ich liebe lange luftige Hosen einfach. Und da ist man auch viel freier und alles ist bequemer als mit fetter Winterjacke.

Sollte es nochmal richtig warm werden, findet man dich am ehesten in…?
…einem coolen, lässigen Shirt mit luftiger Hose. Hauptsache orientalisch und bunt.

Mehr aus dem Web