Tipps, wie ihr es euch zu Hause schöner machen könnt

Aktuell verbringen wir die meiste Zeit des Tages zu Hause in unseren vier Wänden. Der perfekte Zeitpunkt, um die ungeliebten Ecken schöner zu machen, neue DIY-Projekte anzugehen, Rezepte auszuprobieren oder Blumen zu kaufen. Wir haben 10 Tipps, wie ihr es euch daheim schöner machen könnt.

Stuttgart – In kleinen Shops neue Interior-Accessories bestellen, sich am Makramee-Knoten versuchen, den Balkon neu bepflanzen und ready für den Sommer machen oder doch draußen nach drinnen holen? Wenn wir schon den ganzen Tag in der Bude verbringen, dann wollen wir uns auch wohlfühlen. Wir haben da einige Tipps parat, wie ihr das in eurer Wohnung umsetzen könnt.

Tipps für Zuhause

Meistens erzielen schon kleine Dinge einen (mini) Glückshormonschub: Blumen bestellen, geiler Kaffee, guter Kuchen, Frühjahrsputz, das Bücherregal umsortieren, neue Lieblingsecken kreieren. Nach einigen Wochen #stayathome bekommt man schon mal leicht einen Lagerkoller. Warum also nicht zu Hause das ein oder andere Projekt angehen, damit die vier Wände wenigstens etwas fresher und abwechslungsreicher wirken.

Wir haben ein paar Tipps für euch, wie ihr euer Zuhause ganz easy schöner machen könnt.

1 Pflanzen und Blumen nach Hause holen

Blumen
Foto: Studio de Pasquale

Blumen und Grünpflanzen machen gute Laune und das Homeoffice bunter! Egal ob Trockenblumen oder große gebundene Sträuße: Hier könnt ihr aktuell Blumen abholen oder bestellen. 

2 Frühjahrsputz

Frühjahrsputz
Foto: Unsplash/Jeeshoots.com

Für Kehrwochenerprobte absolut kein Problem: der Frühjahrsputz! Je länger man seinen Alltag daheim verbringt, umso mehr verstaubte Ecken werden entlarvt. Und wie dreckig sind eigentlich diese Fenster? Also ran an den Wischmob und durch die Wohnung gefegt – dagegen stinkt auch jedes Pamela Reif-Workout ab. Und das Beste daran? Danach blitzt die Bude wie neu! Geiles Gefühl! Wir haben übrigens auch die passende Kehrwochenparty-Playlist dazu.

6 Neue Kochbücher

Lesen und Genuss verbinden? Geht – mit Kochbüchern! Und so ein frisches Brot oder ein Karottenkuchen sehen nicht nur gut aus, sondern schmecken auch! Wir haben einige unserer Lieblingskochbücher für euch zusammengefasst.

7 Wohnzimmer zur Tanzfläche umfunktionieren

Livestream, Wochenende
Foto: Talitha Waitzinger

Schiebt die Couch zur Seite, hängt die Discokugel auf, mixt euch einen Drink und schmeißt die Livestreams von Rooftop Streams, dem Tatti, der Romantica, Quarantäne TV, Wagenhallen TV oder United We Stream an. Eine Übersicht mit Livestreams aus dem Kessel findet ihr hier.

8 Café-Feeling nach Hause holen

Kaffeerakete
Kaffeerakete
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Aufgepasst, liebe Coffeenerds: Wir haben eine neue Lieferung in Unterhaching handgefertigte Comandante C40 Nitro Blade Handmühlen bekommen (10 Stk.) und auch ein paar der dazu passenden Merinowolle-Sleeves (5 Stk.). Müssen wir noch mehr sagen? 😄 Die Faszination für @comandantegrinder rührt vor allem von dem extrem gleichmäßigen Mahlgut her, was allgemein die höchste Anforderung an wirklich gute Kaffeemühlen ist. Denn je gleichmäßiger das Mahlgut ist, desto gleichmäßiger erfolgt die Extraktion. Zu Deutsch: Der Kaffee schmeckt besser. 😉  Deshalb eignet sich die Comandante sowohl für Espresso als auch Filterkaffee. Die uns gelieferten Holzbodies: Red Sonja (rot), Wenge (haselnussfarben) und Nitro Black (schwarz). Die Sleaves: lagoon (türkis), cherry (rot), fuchsia (lila) und anthracite (schwarz). Bitte, bei der Bestellung im Notizfeld mit angeben. Happy Brewing euch allen und bleibt weiterhin gesund bzw. kommt im Ernstfall bitte schnell wieder auf die Beine. ❤️ . . . . . . . . . . . . . . #comandante #comandantegrinder #mokuska #mokuskacaffe #mókiosk #stuttgart #specialtycoffeestuttgart #specialtycoffee #specialtycoffeeroaster #coffeegrinder #thirdwave #thirdwavefun #thirdwavecoffeeroastery #thirdwavecoffee #brista #baristathing #homebrewer #homebrew #homebarista #coffeecommunity #coffeeconnectspeople #coffeenerd

Ein Beitrag geteilt von Mókuska Caffè & Kaffeerösterei (@mokuskacaffe) am

Egal ob mit Latte-Art, Equipment für Coffee-Nerds oder den besten Bohnen aus Stuttgart und Umgebung: Frischer Kaffee riecht nicht nur gut, sondern lässt uns auch melancholisch an die Zeit ohne Corona denken.

Und wenn man einmal dabei ist: Warum dann nicht gleich den Kuchen aus dem Lieblingscafé bestellen?

9 Neue Lieblingsecken kreieren

Woman Window
Foto: Unsplash

Ihr habt keinen Balkon, keinen Hof und auch keine Terrasse? Willkommen im Club! Warum nicht einfach das Fensterbrett in der Küche zur Sitzecke umfunktionieren? Oder den bequemen Sessel so schieben, dass man sich vom Fenster aus sonnen kann – lohnt sich!

10 Restaurant-Atmosphäre schaffen

Dinner
Foto: Unsplash/Louis Hansel

Jeden Tag für die ganze Familie kochen? Kein Wunder, dass man daran spätestens jetzt nach mehreren Wochen Homeoffice und Homeschooling die Lust verliert. Zum Glück bieten einige Restaurants aus dem Kessel aktuell Takeaway und Lieferungen an.

Also Tisch decken, beim Lieblingsrestaurant ordern und den Lokalbesuch einfach nach Hause holen. Eine Auswahl an Restaurants und Imbissen gibt es hier.

Mehr aus dem Web