Tipps für die Feiertage

Der Kartoffelsalat liegt noch im Magen und der Braten hat euch ausgeknockt? Lassen wir nicht gelten! Denn: Wer essen kann, der kann auch feiern. Wo, verraten wir euch in unseren Tipps für die Feiertage.

Stuttgart – Weihnachten, das Feste der Liebe. Und was liebt man als Stadtkind mehr als die Clubs dieser Stadt? Ok. Vielleicht noch Maultaschen und Spätzle – aber wir wollen ja nicht nur essen. Gerade, wenn man in die Heimat zurückkehrt, sollte man auch der ein oder anderen Location einen Besuch abstatten und auf der Tanzfläche einen Stopp einlegen.

Das geht an den Feiertagen

Egal ob die guten alten Klassiker wie Engtanz oder Indie-Disco oder ein Abend in der neuen Detroit und alten Corso Bar: Am ersten und zweiten Feiertag könnt ihr Family and Friends einpacken und durch Stuttgarts Clubs ziehen.

Einen Überblick über alle Veranstaltungen, bekommt ihr hier:

 

Foto: Unsplash/ Brandon Erlinger Ford

Mehr aus dem Web