„Stuttgart im Schnee“ dank Stadtpalais

Winter-Vibes, Schneerauschen und eine gigantische Schlittenpiste: Das alles und noch viel mehr gibt’s ab 30. November bei „Stuttgart im Schnee“ rund ums Stadtpalais.

Stuttgart – Schon „Stuttgart am Meer“ klang utopisch, machte aber richtig Spaß und den Sommer im Kessel um einiges erträglicher. Jetzt also „Stuttgart im Schnee“. Auch das eher Wunschvorstellung als Realität. Denn sind wir doch mal ehrlich: Dass sich Stuttgart schön schneebedeckt zeigt, ist eher selten der Fall. Der Winter im Kessel deshalb eher ein Graus als Augenschmaus. Doch auch diesen Zustand will das Stadtpalais ändern und schafft mit „Stuttgart im Schnee“ eine urbane Landschaft zum Rodeln und Spaß haben im Winter. Und als wäre das nicht schon genug, geht’s dabei auch noch ganz schön nachhaltig zur Sache: Denn das urbane Winter-Wonderland wird aus den Materialen von „Stuttgart am Meer“ gebaut – und setzt damit auch im Winter einen städtebaulichen Impuls. „Denn so kann auch zur kalten Jahreszeit mehr Lebensqualität für die Stuttgarter entstehen.“

Stuttgart im Schnee: Vom Schneerauschen bis zum Bergfest

Die größte Attraktion ist – allein aufgrund der Maße – die fünfzehn Meter lange und fast zehn Meter breite Schlittenpiste, auf der mit dem eigenen Plastikschlitten oder einem Leihrodel die Stuttgarter Innenstadt zum Wintererlebnis wird. Den Schlittenhang setzt das studio umschichten mit einer urban-abstrakten Winterlandschaft rund um den frisch getauften Berggipfel PIZ PALAE in Szene.

Immer freitags wird außerdem bei Schneerauschen zu Musik und Drinks fernab des Weihnachtschaos eingeladen. Hier kann entspannt ins Wochenende gerodelt werden.

Während der Wintermonate thematisiert zusätzlich eine Ausstellung im Freien die Auswirkungen des Klimawandels auf die Stadt Stuttgart und die Region. Wie veränderten sich Temperaturwerte im Verlauf der letzten Jahrhunderte? Welche Prognosen gibt es für die Zukunft?

Stuttgart ohne Schnee

Bei der Podiumsdiskussion „Stuttgart ohne Schnee“ wird mit Aktivisten und Vertretern aus Gesellschaft, Politik und Wissenschaft über den Klimawandel und die Folgen für Bürger und die Landwirtschaft gesprochen – und mögliche Lösungsansätze diskutiert.

Das Highlight von „Stuttgart im Schnee“ ist das Bergfest am 17. Januar 2020, bei dem mit Muff an den Händen, Schapka auf dem Kopf und wild tanzend die Winterkälte aus den verfrorenen Gliedern weicht.

Stuttgart im Schnee: Alle Highlights auf einen Blick

Von 1. Dezember 2019 bis 29. Februar 2020

Öffnungszeiten:

Dienstag – Sonntag 10 – 18 Uhr, im Museumsgarten des Stadtpalais
Schlittenverleih zu den Öffnungszeiten im Museumsshop

Schneerauschen: Musik und Drinks, freitags 17 – 22 Uhr, Museumsgarten

Bergfest: Freitag, 17. Januar 2020, Museumsgarten

Stuttgart ohne Schnee: Podiumsdiskussion, Mittwoch 11. Dezember, 19 – 21 Uhr

Stuttgart im Schnee: Ausstellung, 1. Dezember 2019 bis 29. Februar 2020, Museumsgarten

Mehr Infos gibt’s hier >>>

Titelbild: Stadtpalais Facebook

Bleibt up to date mit unserem Newsletter:

Mehr aus dem Web

L L