Strudel, Törtchen und frittierte Snickers: Hier gibt’s Süßes im Kessel

Wir lieben Süßes und können gar nicht genug bekommen von fluffigem Bananenbrot, herzförmigen Küchlein und Co. – ob zum Kaffee oder einfach so. Unsere Favourites unter den süßen Leckereien im Kessel haben wir für euch zusammengefasst.

Stuttgart – Hier mal eine Himbeer-Tarte zum Kaffee, dort mal einen veganen Schokokuchen für die Nerven und wie wär’s mal wieder mit einer Bubble-Wrap-Waffel to go, um sich das Shoppen in der Stadt – im wahrsten Sinne des Wortes – zu versüßen. Ja, den Zucker-Kick braucht’s mal mehr, mal weniger, aber wenn dann richtig und mit Hochgenuss. Und wer sich im Kessel mal so umsieht, merkt schnell: Hier geht so einiges in Sachen Nach- und Süßspeisen. Also, dann mal los, hier kommen unsere Favourites – noch schnell vor der Fastenzeit.

Süßes in Stuttgart

Bald ist es endlich soweit und Mercan Aysel eröffnet sein Blub-Café. Dann können wir die Blub-Waffel nicht nur to go, sondern auch to stay genießen. Ansonsten lassen wir Stadtkinder es uns natürlich nicht nehmen, uns in unserer heißgeliebten Kaffeepause auch immer ein Stückle Kuchen oder gern auch mal Cupcakes von Cupcakes & Bagels (bald mit eigenem Café am Hölderlinplatz) zu gönnen.

Aber auch Stuttgarts Pancakes, Poffers, Küchlein der Kuchenliebe, gutenfreie Macarons von Pâtissier und frittierte Snickers im Gardener’s Nosh – say whaaaat – haben es uns ganz schön angetan. Hier kommt sie nun, die süßeste Versuchung einer Auflistung:

Mehr aus dem Web