Stadtkind-DIY: Deo selbst
gemacht

Ab sofort heißen wir euch in Stadtkinds DIY-Werkstatt willkommen! Hier gilt: Lieber schnell mal selber machen, als einfach nur kaufen. Den Anfang macht Kreativkopf Kim Hoss, die Selbstliebe zelebriert und ihr Deo selbst kreiert.

Stuttgart – Kaum ein anderer Kreativkopf im Kessel spricht in seinen Insta-Stories so offen aus, was sie denkt und fühlt wie Kim Hoss. Dass sich die Illustratorin dann auch mal dem Geruch ihrer Achseln widmet, verwundert deshalb kein bisschen. Auf Instagram heißt eines ihrer Highlights „transpiriert“, darin zeigt sie wie man Deo selbst kreiert und teilt die Erkenntnis: „Seit ich keine Chemie mehr unter den Armen nutze, rieche ich wieder wie ein gesunder Mensch.“

Stichwort: Naturkosmetik

Es war im November 2017, als Kim anfing, sich immer mehr mit Naturkosmetik zu beschäftigen. Sie verzichtete schließlich gänzlich auf Chemie unter ihren Armen und konnte selbst nicht glauben, wie ihr Körper reagierte: kein morgendliches Müffeln mehr, kein Schweißduft, keine Sorgen, keine Chemie. „Ich wünsche mir so sehr, dass ich mit meiner Stinke-Story viele Leute erreiche“, postete sie.

Natron –  ein Problem?

Kleines Manko: Nicht jeder verträgt Natron auf der Haut. Dieser bestimmte Bestandteil bzw. seine Nebenwirkungen in der laut Kim „easy selbst gemachten, geilen Deo-Creme“ wird aber nicht tot geschwiegen. Gleich vorweg erklärt die Illustratorin: „Natron ist auch bekannt als Backpulver und vermeidet, dass man stinkt.“ Es könne aber sein, dass die Achsel dadurch austrocknet und trockene, rote und juckende Stellen sichtbar würden. Kim wäre jedoch nicht Kim, hätte sie nicht auch eine Lösung parat: „Man kann Natron neutralisieren – und zwar mit Säure. Die Achsel einfach mal über Nacht mit Apfelessig betupfen.“ Und noch etwas ist der Stuttgarterin wichtig: „Gebt eurer Achsel Zeit, sich umzustellen.“ Zwei, drei Wochen hätte es bei Kim gedauert. „Es lohnt sich geduldig zu sein.“

DIY dein Deo

Du brauchst:

  • Natron oder weiße Tonerde
  • Kokos-Öl
  • Speisestärke
  • Ätherisches Öl (nach Belieben)

Schritt 1:

Kokos-Öl leicht in einem Topf erwärmen.

Schritt 2:

In einer kleinen Schüssel 4 TL Natron und 4 TL Stärke vermengen und ein paar Tropfen Kokos-Öl unterrühren –  „bis du eine geile Masse hast“.

Schritt 3:

Danach zwei bis fünf Tropfen Ätherisches Öl hinzugeben (Kim mag Lavendel) – fertig!

„WARUM STINKE ICH EIGENTLICH SO KRASS UNTER DEN ACHSELN???“ Diese Frage habe ich mich seit meiner Teenagerphase gestellt. ⁉️ Nach dem Duschen Deo drauf, T-Shirt an und z a c k 💥 mief💥 Ich habe zig Oberteile und Kleider weggeworfen, weil ich dachte, es liegt an den Fasern, den Stoffen, den billigen Primark-Shirts usw. Ich habe alle möglichen Deos ausprobiert: teuer, günstig, mit Aluminium, ohne Aluminium, FA, Rexona, Nivea, Roller, Stick, Spray, Hidrofugal, CD – Ich habe weiterhin unschön unter den Achseln gemüffelt. 🐀 Seit November 2017 beschäftige ich mich mit Naturkosmetik und auch mit natürlichen Deos. Ich war s e h r skeptisch, denn ich dachte mir: „ich hab 20 Jahre gestunken, wieso sollte das plötzlich aufhören, nur weil ich mir Natur unter die Achseln schmiere?!“ Tja. Die Natur ist halt doch der Gewinner, so auch in diesem Game. Kurzum: Seit November nutze ich keine Chemie mehr unter meinen Armen und guess what: ICH RIECHE WIEDER WIE EIN GESUNDER MENSCH!!!!!!! Kein morgendliches Müffeln, kein Schweißduft mit dem Lieblingsshirt, keine Sorgen, keine Chemie. 🌈 Ich wünsche mir so sehr, dass ich mit meiner Stinke-Story viele Leute erreichen & dazu animieren kann, sich bewusst zu machen, wozu eine Achsel da ist (Ja, sie produziert Schweiß!) und wieso wir alles dafür tun, dass sie das nicht mehr tut. Stell dir doch vor, du würdest mit aller Kraft und Chemie versuchen, nicht mehr zu Kacken. Was würde passieren? Dein Körper schwitzt, das hat er schon immer getan, wieso willst du, dass er es nicht tut? Werde dir bewusst, dass alles, was du auf deinen Körper schmierst, auch in deinen Körper eindringt und dort weiterwirkt. Ich will niemanden bekehren, nur aufmerksam machen. Du hast nur einen Körper. ♥️ (Wie du dir selber easy eine geile Deocreme selber machst, findest du in meinen Highlights!)

Ein Beitrag geteilt von Kim Hoss (@kim_____hoss) am

Mehr aus dem Web

Hinterlasse eine Antwort