Spotify-Playlist: Die beste Musik aus dem Regierungs-
bezirk Stuttgart

Von Pop bis Trash: Im Kessel und drumherum gibt es viele talentierte Musiker zu entdecken! Wir haben neue Musik von in Stuttgart lebenden und aus Stuttgart stammenden Künstlerinnen und Künstlern für euch gesammelt.

Stuttgart – Wir haben uns auf die Suche nach neuer und spannender Musik aus dem Regierungsbezirk Stuttgart begeben. Regierungsbezirk? Sorry! Doch die meisten Musikerinnen und Musiker in der Playlist sind gar nicht direkt aus dem Kessel. Sie kommen aus Esslingen, Schwäbisch Gmünd oder Bietigheim – einige sind weggezogen und nur noch zu Weihnachten und zu den Landtagswahlen in der Region. Doch mit einer Prise Ironie, darf man sie dann doch in einen gemeinsamen Topf mit all den anderen Talentierten werfen.

Playlist in Fußballspiel-Länge + 8 Minuten Verlängerung

Im Sommer letzten Jahres haben wir 25 Jahre Hip-Hop aus Stuttgart gefeiert. Aber es gibt ja auch eine neue Generation an tollen Künstlerinnen und Künstlern in der Region! Wir präsentieren euch 25 neue Songs dem Kessel und Umgebung.

Den Start machen einige „Lo-Fi“-Popsongs mit wirren Texten und trashigen Sounds. Songs, die also bewusst nicht so klingen wie die im Radio aber dennoch Popsongs sind. Dann geht es weiter mit lässigem Indie-Pop, bevor wir mit deutschen Texten und echten Gitarren ins Finale gehen. Nach ein wenig Autotune macht Leif Müller dann das Licht aus! Der hat ja auch die letzte Stadtkind-Playlist, gemeinsam mit Konstantin Sibold, zusammengestellt.

Der erste Song von Future Franz beginnt mit: „Und ich schieße eine Feuerwerksrakete in die Luft aus meinem Arsch – sie ist gefüllt mit sch****! Es regnet auf Euch auf grandiose Weise.“ Und damit: Viel Spaß!

(Titelbild: Unsplash/Mohammad Metri)

Mehr aus dem Web