Sommerfestival am Stadtpalais startet

Stuttgart holt sich das Meer nach Hause! Beim Sommerfestival des Stadtpalais verwandelt sich der Bereich vor den Museumstreppen in eine Abkühlungs-Oase für die heißen Tage.

Stuttgart – Wer auf den Strandurlaub nicht länger warten möchte, der findet in den nächsten sechs Wochen ein Stück Meer im Kessel. Das Sommerfestival des Stadtpalais bringt ab Freitag Erfrischung in die City.

Meerfeeling im Kessel

Im April hat das Stuttgarter Museum Stadtpalais seine Türen geöffnet. Nun sorgt es für Abkühlung über die Sommerferien. Das Festival mit dem Titel „Stuttgart am Meer“ hat neben Getränken, Speisen, Ausstellungen und Musik ein ganz besonderes Highlight im Gepäck. Vor den Treppen des Museums befindet sich ein Planschbecken, in dem sich die Schwaben vor den heißen Temperaturen erfrischen können.

Surfen in Stuttgart

Aber nicht nur das. Der Wasserbereich und eine künstliche Wellenanlage sorgen dafür, dass sich die Stuttgarter bis zum 5. August im Surfen ausprobieren können. Wer Lust hat sich in dem beliebten Wassersport zu versuchen, der kann sich hier für Surf-Kurse anmelden.

Auch andere sportliche Aktivitäten wie Basketball, Radfahren und Skaten stehen auf der Agenda. Dazu gibt es eine Rampe, die sich unter der Brücke des Eingangs Urbanstraße befindet.

Die Hutkonzerte vor dem Stadtpalais finden auch während des Festivals jeden Sonntag statt. Mehr Infos zu der Veranstaltung findet ihr hier.

Wann? 27. Juli bis 9. September, täglich von 10 Uhr an

Wo? Stadtpalais ()

Mehr aus dem Web