Sneak Concerts: Livemusik mit Überraschungs-Act

Mit art.5 startet Stefan Karl von der Ottencrew am Dienstag im Freund & Kupferstecher mit einer Veranstaltungsreihe, die ihre Zuschauer überraschen soll. In Sneak Konzerten präsentiert er Liveacts, von denen das Publikum vorher nichts weiß. Kein Genre, keinen Namen, keine Erwartungen – einfach mal überraschen lassen.

Stuttgart – Was im Kino als Sneak Preview bereits gut funktioniert, soll jetzt auch mit Musik getestet werden. Kreativkopf Stefan Karl richtet sich mit art.5 ganz klar an Musikliebhaber. Die Veranstaltungsreihe ist eine Entdeckungsreise für ein Publikum, das offen ist und nicht in Genreschubladen denkt. „An Genres möchte ich mich nicht orientieren. Ich liebe es, wenn mich Musik abholt und in eine bestimmte Stimmung hineinversetzen kann. Sei es das Gefühl von Freude, Melancholie oder Liebe.“

art.5 – Sneak Concerts als musikalische Blind Dates

Ein Raum, in dem niemand weiß, was passiert – und das gilt für Künstler und Publikum gleichermaßen. „Das stelle ich mir sehr spannend vor“, so Stefan.

Vor allem die Bands werden herausgefordert, immerhin müssen sie sich den Zuschauern erst einmal vorstellen, warm werden und den Raum für sich gewinnen. Sozusagen wie bei einem Blind Date, nur eben mit Musik.

Der Bekanntheitsgrad einer Band oder eines Künstlers spielt für Stefan beim Booking keine Rolle. „Natürlich könnte es sein, dass bei art.5 plötzlich ein echt bekannter Act auf der Bühne steht, allerdings nur, wenn er auch live etwas taugt. Bekanntheit ist nämlich keineswegs ein Garant für Qualität und die soll bei art.5 entscheidend sein.“

Auch wenn Stefan selbst Musik macht, viel ausprobiert und eigene Songs schreibt, auftreten will er damit nicht, so viel stehe fest: „Das Publikum muss sich keine Sorgen machen, dass ich bei art.5 plötzlich auf der Bühne stehe. Ich möchte dem Publikum ja etwas bieten“, lacht er.

Location und Künstler müssen zusammenpassen

Damit Stimmung aufkommt, muss natürlich auch die Location passen. Deswegen werden die Veranstaltungsorte immer auf den jeweiligen Künstler abgestimmt. Die Premiere der art.5 Sneak Concerts wird im Freund & Kupferstecher gefeiert – jetzt darf schon einmal spekuliert werden. „Die Organisation übernehmen die beiden Stuttgarter Kreativen Vivien Staff und Emma Benz. Ich hab die beiden über ein Projekt der Ottencrew kennengelernt. Ich glaube die werden da was ganz Geiles auf die Beine stellen.“

Art.5: Dienstag, 4. Dezember, Beginn: 19:45 Uhr

INTERIOR: Staffien Vivi & Emma Louise Benz
SOUND: JSOUND
VISUAL ARTS: Jürgen Gladitsch

ACT: UNKNOWN

VVK // 12 EUR
–> @ Vintage Markt
–> Online

AK // 15 EUR

Mehr aus dem Web