Ruhige Cafés zum Lesen in Stuttgart

Wir Stadtkinder lieben Bücher und Kaffee – warum nicht einfach beides verbinden? Denn in Stuttgart gibt es einige Locations, in denen man garantiert eine ruhige Ecke zum Lesen findet. Wir haben hier ein paar Tipps für euch.

Stuttgart – Es ist ein Hobby, gehört zur Morgenroutine, lässt uns aus dem Alltag entfliehen und entspannt – ja richtig, wir sprechen vom Lesen. Und weil wir nicht nur ein Fan vom Alleine-Reisen sind, sondern auch vom Solo-Cafébesuch, haben wir hier einige ruhige Spots für euch, in denen ihr ein gutes Buch mit Kaffee, Tee und Co. genießen könnt.

Ruhige Orte zum Lesen

Spots zum Kaffeetrinken gibt es viele – doch wo hat man eigentlich mal seine Ruhe im Kessel ? Gut, gerade in Viruszeiten wahrscheinlich fast überall. Aber auch sonst laden Locations wie Ché, Herbert’z, Coucou oder Café Da zum Verweilen und Lesen ein.

Also – schnappt euch euer neues Buch, mit dem ihr schon ganz lange anfangen wolltet und macht es euch gemütlich.

Hier kommen unsere Tipps:

1 Ché

Ché Neueröffnung
Foto: Laura Müller-Sixer

Jeder, der hier reinkommt, soll sich wie zu Hause fühlen.“ Das Ché ist ein Treffpunkt, ein Café mit Büchern, viel Holz und dem Spirit aus verschiedenen Ländern, die Betreiber Sivan Shaker bereist hat. Sprich, wer mal kein Buch dabei hat, wird hier garantiert fündig. Die vielen verschiedenen Exemplare im Laden stammen von Sivan oder wurden gebraucht gekauft. „Ich lese selbst sehr viel und habe eine große Sammlung zu Hause.“ Sortiert sind die Exemplare nicht. „Es soll ja nicht wie in einer Bibliothek sein.“

Ché: Hauptstätter Straße 37, Stuttgart-Mitte, Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 10.30 – 22 Uhr, Samstag 12 – 22 Uhr, Sonntag 12 – 18 Uhr

2 Café DA

Café Da
Foto: Café Da

Gemütlich und etwas versteckt im Bohnenviertel liegt das Café DA. Egal ob im Sommer unter den Kastanienbäumen im Schatten oder bei schmuddligem Wetter im Inneren des Cafés – hier findet ihr garantiert einige ruhige Minuten zum Lesen – hausgemachte Kuchen inklusive.

Café DA: Brennerstraße 29, Stuttgart-Mitte (Bohnenviertel), Öffnungszeiten: Dienstag – Donnerstag 9 – 18 Uhr, Freitag & Samstag 9 – 19 Uhr

3 Tiffin

tiffin café
Foto: tiffin

Das Tiffin liegt zwar an der stark befahrenen Rotebühlstraße, glänzt aber mit modernem Interieur und großen Glasfronten, hinter denen man mit dem Lieblingsbuch verschwinden kann. Oder man zieht sich an schönen Tagen einfach in den Hinterhof zurück.

Tiffin: Rotebühlstraße 44, Stuttgart-Mitte – Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 7 – 17 Uhr

4 Misch Misch

Misch Misch
Foto: misch misch

In der Tübinger Straße befindet sich das hübsche Café Misch Misch. Hier wird zum gemütlichen Kaffeeplausch eingeladen, genauso wie zum Kunst gucken – und natürlich auch zum Lesen. Im Sommer darf das auch gerne mal auf der Bank vor dem Café sein, um die ersten Sonnenstrahlen des Tages zu genießen.

Misch Misch: Tübinger Straße 95, Stuttgart-Süd, Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag 8 – 18 Uhr, Freitag 8 – 19 Uhr, Samstag 10 – 19 Uhr

5 Condesa

Foto: Laura Müller-Sixer

Egal ob bei den ersten Sonnenstrahlen im Frühling auf dem Marienplatz oder hinter den bodenlangen Fenstern – im Condesa hat man vor allem unter der Woche Ruhe, um sich dem neuen Buch zu widmen. Und guten Kaffee gibt es auch noch!

Condesa: Marienplatz 11, Stuttgart-Süd, Öffnungszeiten: Montag – Freitag 7.30 Uhr – bis spät, Samstag &, Sonntag 9 Uhr – bis spät

6 Moulu

Foto: Tanja Simoncev

Ein echter Klassiker im Stuttgarter Westen: das Café Moulu. Im Inneren laden die Ecken mit den alten Kinosesseln nahezu dazu ein, um sich einem guten Buch zu widmen. Dazu könnt ihr den Kaffee aus der eigenen Rösterei genießen.

Café Moulu: Senefelderstraße 58, Stuttgart-West, Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8 – 18.30 Uhr, Samstag 9 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 18 Uhr

7 Coucou

Coucou in Stuttgart-West
Foto: Laura Müller-Sixer

Im Coucou gibt es nicht nur leckere Empanadas und wechselnde Ausstellungen, sondern auch genügend Platz, um sich mit einem Buch zurückzuziehen. Und wenn dann der Frühling endlich kommt, wartet der gemütliche Hinterhof auf euch.

Coucou: Schloßstraße 63A, Stuttgart-West, Öffnungszeiten: Montag 16 – 22 Uhr, Dienstag – Freitag 8 – 22 Uhr, Samstag 10 – 22 Uhr, Sonntag 10 – 16 Uhr

8 Café Babel

Café Babel
Foto: Café Babel

Das Café Babel ist bunt und ein perfekter Rückzugsort für die Alltagsauszeit – mit oder ohne Buch. Und wenn man einmal gleich da ist: Der Mittagstisch von 12 – 15 Uhr kann sich echt sehen lassen!

Café Babel: Uhlandstrasse 26, 70182 Stuttgart, Öffnungszeiten: Montag – Samstag 10 – 22 Uhr

9 Apotheke

Foto: Tanja Simoncev

Die Tagesbar und Café-Symbiose Apotheke liegt direkt neben einem der Aussichtsspots Stuttgarts: dem Eugenplatz. Warum also nicht einen kleinen Walk zum Eugensplatz hinlegen und danach für Kaffee, Kuchen und mit Buch in die Apotheke einkehren?

Apotheke Tagesbar Café: Haußmannstraße 1, 70188 Stuttgart, Öffnungszeiten: Montag – Freitag 7 – 22 Uhr, Samstag 8 – 22 Uhr, Sonntag 9 – 20 Uhr

10 ConSafos

ConSafos
Foto: ConSafos

Das ConSafos am Oppenheimer Platz ist nicht nur richtig gemütlich, sondern bietet auch noch leckeren Kaffee in cooler Atmosphäre. Ist es draußen ungemütlich oder will man vor dem Stuttgarter Baustellenlärm flüchten, kann man es sich mit einem Buch im kleinen aber feinen Inneren bequem machen.

ConSafos: Königstraße 33, Stuttgart-Mitte, Öffnungszeiten: Dienstag & Mittwoch 12 – 19 Uhr, Donnerstag 12 – 23 Uhr, Freitag 12 – 1 Uhr, Samstag 10 – 1 Uhr, Sonntag & feiertags 13 – 19 Uhr

11 Galerie Kernweine

Kreative Umgebung für kreative Köpfe: Die Galerie Kernweine. Foto: Laura Müller-Sixer

Kunst gucken, Magazine shoppen und dann anschließend im Café auf ein gutes Buch. In der Galerie Kernweine im Stuttgarter Süden ist das kein Problem. Kleiner Tipp: Im Sommer fühlt man sich auf den roten Stühlen des Außenbereichs der Location fast schon wie im Urlaub.

Galerie Kernweine: Cottastraße 4–6, Stuttgart-Süd, Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 11 Uhr – spät, Samstag & Sonntag 9 Uhr – spät

12 Monokel 57

Foto: Laura Müller-Sixer

Ja, auch in Echterdingen gibt es coole Coffee-Spots. Zum Beispiel das Monokel, wo Terry Zeimpekoglou und Sarah Archut-Zeimpekoglou Kaffee, Kunst und Kuriositäten miteinander vereinen. „Ein Ort wie im Beststeller ‚Das Café am Rande der Welt'“, scherzt Sara. Wer diese Location noch nicht kennt, dem bleiben nur noch ein paar Wochen – denn Ende April schließt das Monokel an der Echterdingen Hauptstraße nach einem Jahr Zwischennutzung.

Monokel 57: Hauptstraße 57, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 9 – 18 Uhr, Samstag 9 – 16 Uhr, Sonntag geschlossen

Titelbild: Unsplash / David Iskander

Mehr aus dem Web