Rooks & Rocks: Für mehr Stil auf den Straßen Stuttgarts

Das Hamburger Unternehmen Rooks & Rocks entstaubt das miefige Herrenausstatter-Image und hat es geschafft, innerhalb von neun Jahren, das Thema „Anzug“ neu zu interpretieren.

Stuttgart – Der Kunde ist König. Hört man ja oft, ist aber ebenso oft weit von der Realität entfernt. Anstatt wie ein Monarch umsorgt und weise beraten zu werden, fühlt sich König Kunde in vielen Läden doch eher wie ein Adliger inmitten der Französischen Revolution. Shoppingfrust statt Kauflust ist die Folge – ein untragbarer Zustand, wie drei junge Herren in Hamburg feststellten. 2012 finden sie sich in der Elbmetropole zusammen und hecken einen Plan aus: Das dröge und von vielen als spießig angesehene Anzug-Business radikal neu zu denken, zu entstauben, jung und attraktiv zu machen. Rooks & Rocks, das ist ist ein Herrenausstatter 2.0, das Refugium für den Großstadt-Gentleman von heute.

Männer, zieht euch besser an!

Und das geht so: Lockerer Ton statt steifer Etikette, gründliche Beratung, offene Art statt abschätzender Blicke, ob man sich so einen maßgeschneiderten Anzug überhaupt leisten kann: Rooks & Rocks wurde in kurzer Zeit zum Renner. Ein Store in Berlin folgte, sogar einer in Mexiko Stadt. Jetzt ist Stuttgart an der Reihe. Im Showroom in der Calwer Straße warten ab sofort feine Stoffe darauf, binnen vier bis sechs Wochen zu individuellen, maßgeschneiderten und perfekt sitzenden Anzügen zu werden. Denn für Store-Leiter Joscha Albert, Cousin des Hamburger Mitgründers, ist eines klar: Männer sollten sich gefälligst besser anziehen. Und das gilt nicht nur für die Hochzeit, sondern auch für den Arbeitsalltag oder für die Freizeit.

Rooks & Rocks: Die mit Wohlfühlgarantie

„Was man von der Stange kaufen kann, wird einem stilbewussten Mann von heute nicht mehr gerecht“, stellt Joscha, stilecht im Anzug, fest. Meist ist der Anzugkauf von der Stange mit einem Kompromiss verbunden, was dazu führt, dass sich wenige wirklich wohl darin fühlen. Wenn man sich mal die Auswahl von der Stange genauer anschaut, was ist dort zu finden? Zu achtzig Prozent blaue oder graue Anzüge und mit viel Glück irgendwo hinten links einer mit einem Muster darauf.

„Beratung ist unser Kernpunkt“, sagt Joscha weiter. „Wir beraten auf Augenhöhe und jeder, explizit jeder, ist bei uns willkommen.“ Das gelte für Youngster im Konfirmanden-Alter genauso wie für Senioren. Von 13 bis 99 lautet das Motto. „Wir wollen als Stilberater wahrgenommen werden. ‚Abstecken‘ kann jeder. Aber einen echten Lieblingsanzug zu kreieren, ist eine andere Aufgabe“, so Joscha. Eine, der sich Rooks & Rocks gerne stellt.

Das Hauptanliegen sei es, dass sich der Kunde wohlfühlt. So einen Wohlfühlfaktor kriegt man am besten mit einem Maßanzug realisiert. „Und einen solchen“, findet Joscha, „sollte im Grunde jeder Mann im Schrank hängen haben.“

Traut euch doch mal was!

„Wir sehen uns durchaus in der Tradition der klassischen Männermode, wollen das Ganze aber entspannt und zeitgemäß interpretieren“, fährt er fort. „Jeder bekommt bei uns dieselbe Beratung, auf jeden gehen wir individuell ein. Nicht zu jedem passen ausgefallene Stoffe oder Muster, doch wir ermutigen die Männer schon, sich auch mal was zu trauen.“ Das fängt bei der Auswahl der Stoffe an und geht über das Innenfutter bis hin zu Stickereien mit den Initialen oder besonderen Knöpfen. „Natürlich gibt es auch das Rundum-Sorglos-Paket mit Hemd, Hose, Weste, Mantel – alles maßgeschneidert. Dazu gibt es handgefertigte Schuhe aus Spanien.“

Spieglein, Spieglein…

Das kostet natürlich ein bisschen mehr als ein Anzug von der Stange. Dennoch ist Rooks & Rocks bezahlbar – und gemessen an der Qualität der italienischen Stoffe wirklich günstig. Mit 499 Euro Startpresigarantie ist man bei einem Zweiteiler dabei. Und sechs Wochen nach dem Anpassen ist der Anzug dann auch schon da. „Die Freude der Kunden, wenn sie ihren Anzug anprobieren und sich im Spiegel sehen, ist das Größte. Wenn man sieht, was in den Menschen vorgeht, dann ist das eine tolle Anerkennung.“ Er macht eine kurze Pause. „Wir verkaufen im Grunde keine Anzüge, wir verkaufen ein Lebensgefühl.“ Mit Nachhaltigkeitsgarantie: Alle Maßanzüge haben einen Spielraum von fünf bis acht Kilo nach oben und unten.

Der Stuttgarter Store: „Wir verkaufen ein Lebensgefühl.“ (Bild: Rooks & Rocks)

Suit up mit Rooks & Rocks!

Auch Joscha hatte einst ein anzügliches Erweckungserlebnis à la Barney Stinson. Natürlich bei Rooks & Rocks in Hamburg. „Als ich den Maßanzug das erste Mal anprobierte, fühlte ich mich wie ein anderer Mensch. Der sitzt wie eine zweite Haut. Das war so unglaublich, dass ich sofort meinem Cousin anrief. Ich sagte ihm, dass ich sein Mann bin, wenn er in Stuttgart einen Store eröffnet.“ Das brauchte zwar ein wenig Bedenkzeit. Doch letztlich ist es genau so gekommen, wie Joscha sich das ausgemalt hat. Jetzt ist er in einen stylishen Laden für all diejenigen da, die sich endlich mal einen gescheiten Anzug in den Schrank hängen wollen. Oder Stuttgart in eine Szene aus „Peaky Blinders“ verwandeln möchten.

www.rooks-rocks.com

Mehr aus dem Web