Pop-Up mit Kartoffeln: Streetfood im Kraftpaule

Einen neuen Laden hat die Crew von Kraftpaule noch nicht gefunden. Dafür gibt es neben den Craft-Beer-Tastings ab sofort auch feinstes Streetfood im alten Shop am Stöckach!

Stuttgart – Auch wenn es noch nicht die erhoffte Meldung über den neuen Laden war: Vom Kraftpaule erreichten uns dennoch gute Nachrichten. Ab dem 9. Juli 2018 bezieht der Streetfood-Liebling Kumpir Babo aus dem Stuttgarter Osten Aufstellung im Craft-Beer-Emporium von Thorsten Schwämmle. „Kumpir Babo steht für gebackene Ofen-Kartoffeln mit tollen Toppings“, so ein sehr freudiger Thorsten. „Nachhaltig, fair und bio! Die Speisen sind handgemacht und in bester Qualität, passen also super zum Kraftpaule und seinen Craft-Beer-Spezialitäten.“ Den kann er sich im Anschluss nicht verkneifen: „Kartoffeln wissen, wer der Babo ist!“

Mittagstisch to go

Montag bis Freitag von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr wandern die tollen Knollen von Rudolf Eulitz und Benjamin Langenbeck dann über die Theke – als nachhaltiger, fairer Bio-Mittagstisch zum Mitnehmen und „schnellste Kartoffel des Ostens“, wie es von Thorsten heißt. Der Mittagstisch kann unter mail@kumpirbabo.de nämlich auch vorbestellt und dann flink abgeholt werden. Noch ein Bier aus dem Shop mitgenommen, ab damit in den Park und den Mittag in der Sonne genossen! Schmorgurkeneintopf oder Chili con Tofu, so zwei der Toppings, passen bestimmt gut zu Stout oder Pale Ale.

Mmmmmh.... Kartoffeln wissen, wer der Babo ist!

Neuer Kraftpaule in Sicht?

Die kartoffelige Aufrüstung ist jedoch nicht die einzige Neuigkeit im Kraftpaule. Der Shop und Tasting-Room sind ab sofort von Donnerstag bis Samstag zwischen 16 und 22 Uhr geöffnet. Wer eines der arg kurzweiligen Tasting buchen will, kann sich unter www.kraftpaule.de/tastings über die Auswahl informieren. Und während die Kraftpaules die Stadt weiterhin fleißig mit ihrer Craft-Beer-Sommertour beackern, arbeiten sie hinter den Kulissen natürlich weiterhin am Projekt „neuer Laden“. „Wir sind immer noch fieberhaft auf der Suche nach einer neuen Bar“, nickt Bierbaron Thorsten. „Wir kommen hierbei gut voran, können euch aber noch keine Details verraten. Bis dahin müssen wir aus unserer jetzigen Location alles Machbare rausholen.“ Mit Kartoffeln und Bier? Nichts lieber als das!

www.kraftpaule.de

Mehr aus dem Web