Pizza, Pasta & Amore: Italo Disco eröffnet in Stuttgart-West

Eigentlich wollten Daniele Linciano und Soner Özay ihr Restaurant schon im März eröffnen. Doch dann kam Corona und damit alles anders. Jetzt geht’s aber los: Italo Disco ist startklar – mit Pizza, Pasta und Amore – und einem Interior, das sich sehen lassen kann.

Stuttgart – Yes, endlich geht’s los. Was haben wir mit dem bekannten Club-Chef Daniele Linciano und Geschäftspartner Soner Özay gelitten, die am 18. März eigentlich das Bella Ciao im Stuttgarter Westen eröffnen wollten und schon in den Startlöchern standen wie Usain Bolt. Monatelang geplant und umgebaut, einen einzigartigen Look von Cyrus Ghanai installiert, einen Power-Pizzaofen aus Italien aufgebaut, Abläufe gecheckt, testgegessen und dann? Herrscht plötzlich Ausnahmezustand, nichts ist mehr wie es war, Improvisation ist gefragt. Mit einer besonderen Pizza-Lieferung an das Diakonie-Klinikum konnte man zwischendurch auf sich aufmerksam machen, doch alles schien ungewiss.

Italo Disco: Neustart mit neuem Namen

Und auch jetzt noch mutet alles irgendwie seltsam an. Aber gut, dass es weitergeht und ein bisschen Normalität mit diversen Shop- und Restaurant-Eröffnungen zurückkehrt. Zur Krise gesellte sich bei den Gastronomen – ganz nach dem Motto: Wenn’s dich trifft, dann richtig – ein bisschen Trouble mit dem Namen. Aber: Ende gut, alles gut. Das Bella Ciao-Schild wurde abmontiert, eine neue Brand geboren – und alle waren cool.

Kurz zusammengefasst: Das Bella Ciao war eine kurze Ära und man geht offiziell als Italo Disco ins Stuttgarter Gastro-Rennen. Ansonsten bleibt alles gleich: Pizza, Pasta und noch mehr Amore. Kein Fleisch, kein Fisch, keine Vesperholzbrettchen. Natürlich werden ab dem 20. Mai (17 Uhr) im Italo Disco alle vorgeschriebenen Regeln für Restaurants (Abstand, Hygiene, Masken fürs Personal etc.) zum Schutz der Gäste und des Personals akkurat umgesetzt. Bedeutet zunächst auch: Die volle Pracht des Interieur-Konzepts (Grau & Rottöne, schnörkellos, straight, kein Chichi, keine Candle-Light-Atmo) entfaltet sich noch nicht wie ursprünglich geplant – solange die Maßnahmen gelten und das Italo Disco-Setting entsprechend angepasst werden muss.

Pizza aus dem Power-Ofen

Der gasbefeuerte Pizzaofen aus Italien, der von vier italienischen Experten aufgebaut wurde, gibt natürlich Vollgas, das ist seine Mission. „Ein Ferrari-Ofen“, meint Soner voller Vorfreude. „Damit wollen wir uns abheben.“ Bei einem hochwertigen Gasfeuer-Pizzaofen komme es extrem auf die Skills des Pizzabäckers an, ergänzt Daniele. „Man schmeckt da so richtig, wie gut der Teig ist.“

Pizza, Pasta und Prosciutto

Das Italo Disco schafft bei der Pizza-Karte den Spagat zwischen traditionellen Belägen und fancy Toppings. Prosciutto und klassische Pasta-Gerichte ergänzen das Portfolio aus dem Power-Ofen. Neben den Regulars gibt’s eine wechselnde Spezialkarte mit immer wieder neuen, saisonalen Pasta-Kreationen. Der in Karaffen servierte Hauswein kommt aus Süditalien. Alternativ werden ausgewählte, italienische Rebenerzeugnisse ausgeschenkt. Und wichtig, weil der Frühling gerade richtig Fahrt aufnimmt: Die warmen Tage kann man auf der Terrasse genießen (natürlich ebenso Regel-konform aufgebaut).

Freuen sich auf das Opening: Italo Disco-Chefs Daniele Linciano (links) und Soner Özay – Foto: Agentur Hochburg / Stuttgart

Für Daniele und Soner geht ein lang gehegter Traum vom eigenen Pizza-Pasta-Konzept-Restaurant in Erfüllung. Die beiden sind sowas von bereit, noch mehr als vor zwei Monaten.

Italo Disco–Pizza & Pasta & Amore

Augustenstraße 70
70178 Stuttgart

Öffnungszeiten:

Täglich ab 17 Uhr
Um Reservierung wird gebeten / Abholung möglich / Bar & Kartenzahlung: reservierung@italodisco.pizza
Telelfon: 0711 – 41 49 27 91

Instagram: www.instagram.com/italodisco.pizza

Foto: Agentur Hochburg / Stuttgart

Hinweis: Die Bilder zeigen das Italo Disco in seinem normalen Ist-Zustand und nicht den Aufbau während der Corona-Maßnahmen für Restaurants.

Mehr aus dem Web