Pink Lady Friends: Ein Pflanzen-Pop-up in der Paulinenstraße

Miriam Köpf, die sich als Designerin auf Pflanzen im Raum spezialisiert hat, kann ihre grünen Daumen nicht still halten. Die Plant-Lady kommt an diesem Freitag zurück – mit einem achttägigen Pflanzen-Pop-up im Studio Milk. Wir haben erste Bilder.

Stuttgart – „Pflanzen machen einfach happy“, wird Miriam Köpf nicht müde zu betonen. Und wir stimmen wohlwollend zu, schließlich befinden sich auch unter uns ein paar crazy Plant-Ladies. Klar, war die Freude groß, als die Designerin vor rund einem Jahr das Innenstadtbüro von Stadtkind, Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten pflanzenmäßig aufhübschte – und uns mit tollen Pflege-Tipps für unsere Zimmerpflanzen versorgte. Nun zieht es die ambitionierte Pflanzen-Expertin in den Stuttgarter Süden, genauer ins Studio Milk direkt am Österreichischen Platz. Dort lädt sie ab Freitag zu einem achttägigen Pop-up rund um Pink Ladies – and friends.

That’s what friends are for…

Das Thema Freundschaft taucht im Zusammenhang mit dem Pop-up ganz unterschiedlich auf. Inspiriert vom Instagram-Hashtag #onwednesdayweplantpink wuchs in Miriam der Wunsch und sie bekam Lust auf eine neue Installation. Die Philodendron Pink Lady war schnell der Namensgeber des achttägigen Spektakels, nur leider ist die Pflanze in Deutschland nicht erhältlich – dafür aber ein paar ihrer Friends, was den Titel erklärt und den Pop-up abrundet. Und Freundin Ulrike stellte ihre Räumlichkeiten mit dem Studio Milk zur Verfügung, Kumpel Stefan lieferte die passenden Fotografien – passender geht’s nicht.

Und warum Pink?

Zum einen wegen des Hashtags, „weil ich dem schon lange folge und die Pflanzen immer so cool finde“, verrät Miriam, zum anderen aber auch, um den Frühling einzuläuten. Die Leute hätten wieder Bock auf Farben und das passt einfach. Und in benanntem Farbspektrum gibt es eben viele Pflanzen – manche kennt man, einige sind total beliebt, andere wurden ausgewählt, weil die Pflanzen-Designerin sie witzig findet – ein farbenfroher Mix und von allem ein bisschen.

Events rund um „Pink Lady Friends“

An acht Tagen werden acht außergewöhnliche Pflanzen bei „Pink Lady Friends“ samt Portrait auf Papier und Tüchern in den Fokus gerückt. Los geht’s am Freitag, 29. März, um 12 Uhr – ab 17 Uhr wird dann zum Aperitivo eingeladen.

In den Räumen von Studio Milk
Paulinenstraße 18A, im Hinterhof

Weitere Events:

Samstag, 30. März – Special Blooms x Phyllis, 10 – 16 Uhr

Freitag, 5. April – „Pink Lady Friends“-Dance im Ciao Amore, Hauptstätterstraße 41, ab 19 Uhr

Samstag, 30. März und 6. April – Plants, coffee and cake, 10 – 16 Uhr – mit Studel von Poushe

Studio Milk

Mehr aus dem Web