Pfingsten: Tipps fürs lange Wochenende

Und wieder steht ein Feiertag vor der Tür und beschert uns ein langes Wochenende! Laute Musik, Erdbeeren pflücken und ein frisch gemixter Manhattan – wir haben ein paar Tipps zum Pfingstwochenende für euch gesammelt.

Stuttgart – Strenges #stayathome ist zum Glück nicht mehr der Hashtag der Stunde. Wir passen weiterhin auf, vergrößern an den Wochenenden aber so langsam den Radius um unsere Wohnungen. Und jetzt steht uns sogar ein verlängertes Wochenende mit Temperaturen um die zwanzig Grad bevor – und das möchte mit vielen schönen Dingen gefüllt werden.

Events und Ideen fürs lange Wochenende

Käffchen in der Sonne, Filme schauen durch die Windschutzscheibe, Podcast hören im Park, in frischer Erde wühlen und Drinks in der 0,5-Liter-Flasche (zum Teilen!): Die Möglichkeiten für ein rundum gelungenes Pfingstwochenende sind zahlreich!

Wir haben ein paar Ideen und Events fürs lange Wochenende für euch zusammengefasst:

United we stream: Im Wohnzimmer tanzen

Schon seit Wochen streamen die Clubs der Republik direkt in unsere Wohnzimmer – das hilft uns, die Zeit bis zum nächsten Clubbesuch zu überbrücken. Zum Glück ist auch Stuttgart fleißig mit dabei. Am Freitag gibt’s Musik von Zeitverschiebung aus Fridas Pier, am Sonntag spielen Wolf Mountains live auf einer Dachterrasse am Marienplatz. Hach ja, auch Livekonzerte werden schmerzlich vermisst… Hier geht’s zu allen Infos >>> Die Streams könnt ihr übrigens auch direkt auf unserer Facebook-Seite anschauen >>>

Kesselklänge auf dem Karneval der Kuriositäten

Am 30. Mai werden euch mit dem Online-Event Karneval der Kuriositäten feinste elektronische Töne in all ihren Formen und Farben durch den Tag und in die Nacht begleiten. Auf den verschiedenen Floors ausgewählter Kollektive, präsentieren talentierte Künstler der subkulturellen Szene ihr Können. Selbstverständlich ist auch der Kessel vertreten. Übertragen wird das Ganze auf twitch. Mehr Infos >>>

Cocktails bestellen und abholen

Endlich mal wieder einen professionell gemixten Manhattan, einen perfekt abgestimmten Whiskey Sour oder einen fancy Mango-Chili-Daiquiri? Die Bars im Kessel haben zwar immer noch geschlossen, manche bieten aber einen Abhol- oder Lieferservice an. Die Bar Fou Fou bietet die Drinks in der 0,5-Liter-Flasche an >>> In der Tin Tin Bar gibt’s ebenfalls Bottled Cocktails und Drinks to go – einfach hier informieren und abholen >>>

Kultur auf dem Wasen

Kulturwasen
Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Es mutet vielleicht etwas seltsam an, aber es ist beinahe die einzige Möglichkeit derzeit Kultur nicht am heimischen Bildschirm, sondern so richtig vor einer Bühne zu erleben. Zwar spielt auch auf dem Kulturwasen eine Leinwand die zentrale Rolle, Abwechslung bietet die aber allemal. Kulturwasen, das bedeutet Kino, Konzerte und Theater für bis zu 1.000 Autos. Am Samstag stehen unter anderem die wirklich sehenswerten Filme „25 km/h“ (17.15 Uhr) und „Once upon a time in Hollywood“ (21 Uhr) auf dem Programm. Das wäre doch was fürs lange Wochenende, oder? Musikalische Gäste sind in den folgenden Monaten unter anderem Sido, Culcha Candela und Die Orsons. Hier gibt’s das Programm >>>

Urban Gardening

Urban Gardening
Foto: Unsplash/Neonbrand

Pflanzen verschönern nicht nur unser Zuhause, sondern sind auch gut fürs Gemüt. Ob drinnen oder draußen, es wird Zeit den grünen Daumen unter Beweis zu stellen. Kräuter können zum Beispiel immer gepflanzt werden. Wer keinen Garten hat, kann sich ganz einfach seinen eigenen kleinen Kräuter- und Gemüsegarten auf dem Balkon oder Fensterbrett anlegen. Kräuterregal aus alten Paletten, Hochbeet oder selber gezimmerte Konstruktionen – all den handwerklich Begabten unter uns sind keine Grenzen gesetzt.

Kaffee in der Sonne

Flora & Fauna
Foto: Flora & Fauna/Facebook

Flora & Fauna, Buschpilot, Suessholz und co. Die Gastros haben wieder geöffnet und damit auch die schönsten Innenhöfe und Terrassen der Stadt. Spätestens das lange Wochenende lädt dazu ein, den Cortado mal wieder außerhalb der eigenen vier Wände zu trinken. Hier haben wir ein paar Außengastros für euch aufgelistet >>>

Radtour raus aus dem Kessel

Fahrrad
Foto: Unsplash/Jay Kudva

Ja, der Kessel ist toll, aber ab und zu – vor allem nach so langer Zeit #stayathome – zieht es uns raus. Das lange Wochenende soll sonnig werden, also rauf aufs Bike und losgeradelt! Unsere Tipps: Siebenmühlental, Neckartal oder einfach mal Richtung Esslingen strampeln. Hier geht’s zu den Touren >>>

„Urban Beauties“ im Stadtpalais anschauen

Der Fotograf Jürgen Altmann zeigt seine Ausstellung „Urban Beauties“ schon eine ganze Weile im Stadtpalais und wir bekamen zumindest über Instagram Einblicke in seine Arbeiten. Jetzt dürfen Galerien und Museen wieder – unter bestimmten Voraussetzungen – besucht werden. Jetzt können wir die „Urban Beauties“ endlich in echt sehen. In den Hauptrollen: Städtische Un-Orte wie Parkplätze, Brücken, Unterführungen, aber auch temporäre Installationen. Die Ausstellung wurde bis 30. August verlängert, die Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr. Hier entlang zu den Infos >>>

Frische Erdbeeren pflücken

Die Erdbeersaison ist in vollem Gange und am besten schmecken natürlich die, die selbst gepflückt worden sind! In der Region gibt es einige Felder zum selbst tätig werden. Der Obsthof Hörnle in Weilimdorf etwa erlaubt das „Selberzopfen“ auf dem Erdbeerfeld am Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Ob es genug Erdbeeren gibt, wird tagesaktuell auf Facebook verkündet >>>

Kopfhörer auf und Podcast hören

Podcasts
Foto: Unsplash/Siddharth Bhogra

Die Theater sind immer noch zu und einige bieten Livestreams an. Die Schauspielbühnen Stuttgart bieten aber noch etwas anderes in dieser Zeit: Theater für die Ohren! Der nun schon zweite Podcast nennt sich „Judas“ und wird gesprochen vom Schauspieler Jörg Pauly. Vor einem Jahr feierte „Judas“ im Rahmen der Reihe „Stadt als Bühne“ Premiere in der Hospitalkirche. Seitdem hat sich Axel Preuß‘ Inszenierung zu einem Dauerbrenner entwickelt: sie wurde bereits in 13 Kirchen in Stuttgart und Umgebung gespielt. Auch für März und April 2020 waren zahlreiche Aufführungen vorgesehen – aber die Corona-Pandemie verhinderte dies. Jetzt gibt’s den Monolog als kostenlose Audio-Version >>> Egal welches Wetter, ob auf dem Sofa oder im Park: Kopfhörer auf und in die Geschichte eintauchen!

Noch mehr Podcasts aus Stuttgart haben wir hier für euch gesammelt >>>

Die große Rampe Radio Sendung

Paula Kohlmann, Kathrin Stärk und Andreas Vogel präsentieren am Samstag fünf Stunden Kunst, Unterhaltung, Hinter- und Abgründe aus dem Kosmos des Theater Rampe gebündelt in einer großen Radio-Sendung. Aus dem Theatersaal als Rundfunkzentrale schalten sie von nah und fern einige Außenkorrespondentinnen und Außenkorrespondenten dazu. Künstlerische Beiträge kommen unter anderem von Sivan Ben Yishai, NAF, Oblivia, Markus&Markus, Perigon, Jasmin Schädler, Philine Pastenaci und Vampire Cats. Um 19 Uhr geht es los >>>

Titelfoto: Tanja Simoncev

Mehr aus dem Web