Open-Air-Konzerte, Kino und Co: Das geht am Wochenende im Kessel

Das Wochenende steht endlich wieder vor der Tür! Nach der drückenden Hitze in den letzten Tagen erwarten uns wechselhafte Aussichten mit Regen, Gewitter und Temperaturen um die 30 Grad. Auch wenn die Sonne nicht durchgehend scheinen sollte, haben wir natürlich wieder ein paar Tipps für euch, was ihr in den kommenden Tagen im Kessel unternehmen könnt.

Stuttgart – Nach der anstrengenden und drückend heißen Woche ist es Zeit für das Wochenende. Und in Stuttgart „isch scho“ wieder richtig viel los! Auch wenn das Wetter hier und da vielleicht nicht ganz so mitspielt, können wir uns auf die freien Tage freuen. Ob Kultur in den Weinbergen oder auf dem Parkhaus, von Sommerfestspielen im Hof bis Stuttgart am Meer, eines steht fest: Für jeden ist was dabei!

Kino und Konzerte im Kessel

Es ist eine echte Wohltat zu sehen, dass trotz der aktuellen Situation so viele Veranstaltungen stattfinden. Klar, viele Events mussten leider komplett abgesagt werden, aber deswegen ist es doch umso schöner, dass es trotzdem einige pandemiefreundliche Formate in Stuttgart gibt. Wir haben für euch eine bunte Mischung zusammengestellt, was dieses Wochenende im Kessel abgeht.

Rockhaus Festival auf dem Kulturdeck

Rockhaus Festival auf dem Kulturdeck | Website

Auf dem Deck des Züblin Parkhauses ist mal wieder richtig was los, denn das ganze Wochenende steht im Zeichen der Musik. Denkt dran, euch Tickets zu sichern, da die Plätze auf 200 limitiert sind.

Das Programm
Freitag, 14. August, ab 17 Uhr: Diana Lou, Die Grüne Welle, No Sports
Samstag, 15. August, ab 16.30 Uhr: Zam Helga, The Tame & The Wild, Eric Gauthier & J.P Abele, Cassandra Stehen
Sonntag, 16. August, ab 15 Uhr: Ben Muetsch (Panopticum), Molekularmusik (Panopticum), Adi Dassler, Division of the Lost Place Sound System

Weitere Infos und Tickets findet ihr hier >>>

Kulturfestival Poesie & Oechsle

Linus Volkmann | Facebook: Poesie & Oechsle

Der Stuttgarter Poetry Slam und das Weingut Zaißerei präsentieren euch auch dieses Wochenende Kultur vom Feinsten. Die Location ist dabei wirklich besonders, denn ihr könnt es euch inmitten von Weinreben mit Neckarblick gemütlich machen und die Veranstaltungen genießen. Und für den Fall, dass es regnen sollte, finden die Events überdacht statt.

Am Samstag könnt ihr den Buchautor und Popjournalisten Linus Volkmann mit seinem Liveprogramm erleben. Ab 18.30 Uhr serviert die Zaißerei schwäbische Spezialitäten, los geht’s mit dem Programm um 20 Uhr. Tickets gibt es hier >>> 

Theaterhaus Sommerfestspiele im Hof

Und auch das Theaterhaus Stuttgart hat ein Corona-freundliches Sommerprogramm zu bieten. Freut euch auf einen bunten Mix aus Konzerte, Kabarett, Comedy und Theater – bei schönen Wetter im Innenhof des Theaterhauses!

Dieses Wochenende
Freitag, 14. August, 20 Uhr: Karsten Kaie: Lügen, aber ehrlich
Samstag, 15. August, 20 Uhr: Czichowsky, Petrocca & Kühn: Jazz at its Best
Sonntag, 16. August, 19 Uhr: Roland Baisch und Frank Wekenmann: Songs und Stories – Best of

Weitere Infos hier >>>

Stadtpalais: Stuttgart am Meer

Foto: Stadpalais | Facebook

Na, urbaner Urlaub gefällig? Dann schaut doch mal bei Stuttgart am Meer am Stadtpalais vorbei! Ihr könnt euch für einen Zeitslot von 110 Minuten einen Spot an den künstlichen Dünen mieten und die Seele baumeln lassen. Dabei könnt ihr zwischen drei Chillout-Leveln wählen und aussuchen, ob ihr „am Brunnen“, „am Bach“ oder doch lieber „am See“ entspannen wollt. Zur Online-Buchung gelangt ihr hier >>>

Kulturwasen: Der Film „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“

Achtung, Filmtipp! Denn am Sonntag könnt ihr auf dem Kulturwasen, entweder im eigenen Auto oder auf Liegestühlen in der Open Air Lounge, der Reise des badischen Pärchens um die Welt folgen. Das selbst gedrehte Videomaterial konnte durch eine Crowdfunding Kampagne zu dieser schönen Doku werden. Wenn da mal Fernweh nicht vorprogrammiert ist!

Tickets und das das weitere Programm >>>

Neue Restaurants und Locations austesten

Wir Stadtkinder lieben es, neue leckere Foodspots zu entdecken und im siebten Essenshimmel zu schlemmen. Und wann schmeckt das Essen denn nicht besser, als an einem entspannten Sommerwochenende? Wer etwas Inspiration für neue Restaurants braucht, kann hier mal schauen: Egal ob ein ausführliches Frühstück, vegan oder traditionell schwäbisch – we got you covered!

Secondhand shoppen gehen

Foto: Franziska Göttlicher

Ihr fühlt euch nach frischem Wind für euren Kleiderschrank, aber wollt nicht immer wieder in die gleichen Läden? Dann geht doch am Samstag mal secondhand shoppen! Im Kessel gibt es eine ganze Reihe an Möglichkeiten, um exquisite Dinge aus „zweiter Hand“ zu erstehen. Hier sind einige Ideen, wo ihr hin gehen könnt.

Oder mal ein Ausflug in die Region?

Das Wochenende ist doch auch zum Entdecken neuer Spots da. Wie wäre es da, ganz nach dem Motto „Urlaub zuhause“, mit einem Tagestrip in der Region? Setzt euch zum Beispiel in die S-Bahnlinie eurer Wahl und fahrt einfach mal bis zu einer euch unbekannten Station oder gar zur Endhaltestelle, zum Beispiel nach Bietigheim. Ihr werdet sicher erstaunt sein, was man da alles entdecken kann!

Mehr aus dem Web