Neu in Stuttgart: Die Detroit Bar geht an den Start

Über dem Transit/Bergamo geht’s jetzt wieder rund. Denn am Freitagabend eröffnet in der ehemaligen Corso Bar die Detroit Bar – und die kommt ganz anders daher.

Stuttgart – Ja, wir sind ehrlich. Es war schon sehr traurig als die Corso ihre Pforten schloss – nach zwölf Jahren, der Schock saß tief. Doch dann kam auf einmal die News daher, überm Transit/Bergamo geht’s weiter. Auf Insta machte man auf sich aufmerksam, erste Bilder wurden gepostet, wir bekamen Bock auf mehr. Und siehe da: An diesem Freitagabend ist es dann soweit, die Detroit Bar wird eröffnen – und eines steht dabei jetzt schon fest: in komplett neuer Optik. Die Macher, das Transit-Team auch bekannt als Timo “Locke” Schillings und Norman “TopSolo” Schmidt, hatten bereits das Erdgeschoss, den zweiten und dritten Stock in ihrer Hand. „Da war es natürlich naheliegend, dass wir uns auch noch der ersten Etage annehmen“, so Norman.

Der neue Look bleibt geheim!

Was wird noch verraten? Nicht sehr viel, vor allem nicht zum Look der Bar – „den muss man sich selbst ansehen“, heißt es von den Machern. „Aber es ist einiges passiert, versprochen!“ Un damit bleibt es spannend. Ein bisschen was erahnen kann man trotzdem. Denn da sind Fenster auf den Fotos. What?!? Wo kommen die denn her? Keine Ahnung, sieht aber gut aus und verspricht so einiges. Genauso wie die solide, hochwertige Getränkeauswahl, ohne Schnick Schnack.

Die musikalische Ausrichtung ist – der Name der Bar lässt es erahnen – eher elektronisch, Disco, House, 80er – mal mit DJ, mal ohne. Und apropos Name. Der wurde gewählt, weil Detroit so wie Stuttgart eine Motorstadt ist. Klingt logisch. Außerdem habe man nach Bergamo einfach wieder Bock auf einen Städtenamen gehabt. Na dann, auf eine gute Nachbarschaft!

Alle Facts auf einen Blick

Detroit Bar
Geißstraße 5
70173 Stuttgart

Opening am 8./9.November 18 bis 3 Uhr:
Am Freitag legen Sumo & Kiti Arsa auf und am Samstag gibt’s Sound von Igor Tipura. Jeweils ab 21 Uhr!

Öffnungszeiten:
Donnerstag – Samstag 18 – 3 Uhr

Titelbild: Joris Haas

Bleibt up to date mit unserem Newsletter:

Mehr aus dem Web