Neu im Climax: Die Queer Night mit den Hausbois

Am internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie geht das Climax mit einer neuen Veranstaltungsreihe an den Start – von und mit den Hausbois. Bäääämm. Wir haben alle Infos zur Queer Night.

Stuttgart – Queer, sexy und mit Anspruch – so lässt sich die Musik der Hausbois wohl am besten und vor allem auch kurz und knackig zusammenfassen. Es ist Gay-House par Excellence, breitgefächert und mit Vocals gespickt. „Der Sound der Bois ist fett“, werden Stuttgarter Club-Betreiber nicht müde zu betonen. Das DJ-Duo kommt an – und das nicht erst seit gestern, sondern schon fetzige zehn Jahre. Bei gemeinsamen Gigs und Events verfolgten Carlos Conesa und Jens Hampp, die sich übrigens – wie könnte es auch anders sein – in einem Plattenladen kennenlernten, von Anfang an die selbe Stoßrichtung. Man versteht und ergänzt sich. Kein Wunder wurde die Clubszene im Kessel mit den Jahren auch zur persönlichen Spielwiese der beiden. „Wir wollten schon immer gezielt eine Lücke im Nightlife füllen.“ Die Queer Night war also nur eine Frage der Zeit – mit ihr habe man eine grenzüberschreitende Veranstaltung geschaffen.

Kunst, Party und Fashion

Was darf man also von der Queer Night erwarten? Auf jeden Fall einen Mix aus Kunst, Party und Fashion. Außerdem steht fest, dass die Hausbois musikalischen Support bekommen – und zwar von keiner Geringeren als Rouge Mary. Und dass es Kunst zu sehen gibt – und zwar von Sven Schoengarth. Der Künstler machte btw von sich reden, als er Sperrmüll bemalte – wir berichteten. Nun geht es für seine Kunst von der Straße in den Club. Dank Hausbois, die betonen: „Der Support der Community ist uns ein Anliegen.“

Sven Schoengarth vor seiner Kunst im Climax.

Stop the hate!

Dass die Queer Night nun das erste Mal am internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie stattfindet, war eher ein Zufall. „Aber ein guter“, finden Carlos und Jens. „Homophobie und Transphobie – das braucht kein Mensch!“ Der Tag sei für die beiden ein Zeichen für Selbstbewusstsein und Support.

Queer Night: Vernissage, Party und Verlosung

Wie bereits erwähnt, startet mit der Queer Night eine neue, grenzüberschreitende Veranstaltungsreihe im Climax (Calwer Straße 25). Dieser Abend mischt Kunst, Musik und Freiraum von und für Queers. Sven Schoengarth zeigt speziell für diesen Anlass gemachte Bilder und Installationen.

Vernissage mit Sven Schoengarth: 20 – 23 Uhr

Mit fortschreitender Stunde wird aus der Ausstellung eine Dance-Party, bespielt von den Housebois und mit hochkarätigem Support: ROUGE MARY! Für die Superband Hercules & Love Affair hat sie in einigen Songs die Vocals übernommen. Am Abend begleitet sie die Hausbois live am Mic im Climax. Die Veranstalter versprechen: „Das wird eine geile Nacht!“

Alle Infos zum Event gibt’s hier >>>

Verlosung:

Wer schnell ist, kann noch eines der coolen Shirts aus Bio-Baumwolle abgreifen – mit Liebe gemacht, gestaltet und gebügelt. Wir verlosen 3 Stück über unseren Insta-Chanel. Watch out!

Mehr aus dem Web

L L