Nachhaltige Buch-Party trifft auf Foodsharing

„Stell dir vor, die Zukunft wird wundervoll und du bist schuld daran“: Der von Franzi Zobel illustrierte Ratgeber über Nachhaltigkeit im Alltag trägt diesen hoffnungsvollen Titel und erscheint am 5. August. Klar, dass der Release gefeiert werden muss und das nicht irgendwo, sondern im Foodsharing-Café Raupe Immersatt.

Stuttgart – Klimawandel, ökologischer Fußabdruck, Nachhaltigkeit: Begriffe, die unsere Zeit prägen, uns umdenken lassen und nun auch von Franzi illustriert wurden. Wie kam’s dazu? Eigentlich ganz einfach: Der Ratgeber ist gleichzeitig auch die Bachelorthesis der 26-Jährigen, die im Remseck aufgewachsen ist, in München und Augsburg studiert hat und mittlerweile Stuttgart-Ost ihre Hood nennt. Schöne Bilder treffen auf wertvolle Tipps: „Das Buch spielt im Prinzip den ganzen Tag durch – vom Aufstehen, duschen, anziehen über den Weg zur Arbeit bis hin zum Chillen auf dem Sofa.“ Franzi war es auch wichtig, im Ratgeber Produktempfehlungen unterzubringen. „Es ist ja kein Muss, diese Produkte dann auch zu kaufen, ich fand es aber schön ein paar Beispiele zu integrieren – einfach zur Orientierung.“

Nachhaltigkeit positiv vermitteln

Doch wer jetzt denkt, Franzi war mal eben kurz für ihre Bachelorarbeit eco-friendly unterwegs, der irrt. „Ich lebe schon seit ein paar Jahre nachhaltig.“ Nach dem Abi sei sie Vegetarierin geworden, habe sich immer mehr für Second-Hand-Mode interessiert und Plastik vermieden. „Ich mache das schon so lange und lebe mittlerweile auch vegan.“

Für mich ist das kein Verzicht, mir macht es einfach Spaß, neue Dinge auszuprobieren.

Und das Buch kommt natürlich gerade im richtigen Moment. Nachhaltigkeit ist das Zeitgeist-Thema überhaupt, Menschen wollen nachhaltiger leben und sind für alle Infos dankbar, die sie bekommen können. „Klar, das ist jetzt nicht der erste Ratgeber und auch keine super Innovation.“ Aber das Buch sei eben einfach mal etwas Neues, Anderes mit den Illustrationen.

Mir war es wichtig, das Thema Nachhaltigkeit positiv und freundlich zu vermitteln – ohne erhobenen Zeigefinger.

Nachhaltig(er) zu leben, soll für niemanden Verzicht bedeuten, findet Franzi. „Man sollte sich nicht zwingen und muss auch nicht von heute auf morgen der krasseste Öko aller Zeiten werden. Probiert es doch einfach mal ganz entspannt aus, in kleinen Schritten und vielleicht passt es ja für euch“, gibt sie Interessierten mit auf den Weg. Als Friday for future-Fan hatte die Illustratorin ihr Buch absichtlich altersübegreifend gestaltet, es soll eben nicht nur Erwachsene, sondern auch Jugendliche und Kinder ansprechen, so dass jeder Freude daran hat.

Auch ein kleiner Verlag in München, der sich auf ökologische Themen spezialisiert hat, fand Gefallen an Franzis Ratgeber. Und dann ging eigentlich alles ganz schnell, im Juli ging’s in den Druck – die Release-Party kann kommen.

It’s a book – die nachhaltige Buch-Party

Dass die Buch-Party im Foodsharing-Café Raupe Immersatt stattfindet, passt für Franzi perfekt.

Los geht’s um 19 Uhr.

Jeder ist willkommen, der sich eines der ersten 30 Buch-Exemplare sichern, aber auch über das Thema Nachhaltigkeit und andere schöne Dinge plaudern will.

Mehr Infos gibt’s hier >>>

Mehr aus dem Web