Mit Blue Air nach Turin: Einfach mal blaumachen!

Seit wenigen Tagen fliegt die private Fluggesellschaft Blue Air von Stuttgart nonstop nach Turin – ab 19,99 Euro pro Strecke! Das ist nicht nur für Trüffelsucher interessant.

Stuttgart – Fernweh ist eine fiese Sache. Vor allem im Winter. Die Tage sind kurz, es wird früh dunkel, ist windig und kühl. Da flüchten die Gedanken gern mal nach Italien. Aber warum eigentlich nur die Gedanken? Seit wenigen Tagen fliegt die private rumänische Fluggesellschaft Blue Air ein weiteres Ziel an; neu auf dem Flugplan stehen drei wöchentliche Nonstop-Flüge ins wunderbare Turin im Piemont. Ab 19,99 Euro pro Strecke!

Berge und bergeweise Dolce Vita

Blue Air: Für wenig Kröten nach Italien.

Das ist aus mehreren Gründen interessant. Einerseits, weil es von Stuttgart aus bislang keine Direktflüge in die Hauptstadt der Region Piemont gab – und schon gar nicht zu diesen Preisen. Andererseits aber natürlich auch, weil Turin eine der schönsten Städte Italiens ist. Wunderschöne Architektur, unschlagbare Küche, begrenzt von den imposanten Alpen im Norden und doch durchströmt von mediterraner Leichtigkeit. Prächtige Barockbauten, große Plätze, alte Cafés und herrlich viel Dolce Vita – eine norditalienische Metropole aus dem Bilderbuch eben.

Einer der besten Rotweine der Welt

Und nicht nur das: Das Piemont ist nämlich eine dieser Landschaften, die noch jeden verzaubert hat. Verschlafene Dörfchen auf Hügeln, Trüffeln im Überfluss, verwunschene Seen – und mit dem Barolo eines der legendärsten Weinbaugebiete der Welt. Cin cin!

Möglich macht das die private und größte rumänische Fluggesellschaft in Kooperation mit dem Flughafen Stuttgart. Und mal unter uns: Angesichts der ganzen Staus im Kessel ist es doch auch mal eine feine Geste, dass uns eine kurze Alltagsflucht wie diese so leicht und erschwinglich gemacht wird.

Flieg blau – mach blau

Von Stuttgart ist Turin, neben Bukarest und Sibiu, die dritte Destination von Blue Air. Die Airline bedient die neue Strecke im aktuellen Winterflugplan mit drei Flügen pro Woche: Immer dienstags, donnerstags und sonntags geht es über die Alpen nach Italien – und das mit jeder Menge Erfahrung. Seit 13 Jahren operiert Blue Air erfolgreich mit über 100 Verbindungen innerhalb Europas und beförderte allein im vergangenen Jahr über 5 Millionen Passagiere. Von der International Air Transportation Association (IATA) im Rahmen der IATA Operational Safety Audit (IOSA) für herausragende betriebliche Standards zertifiziert, ist auch die Flotte entsprechend gut in Schuss. Der Fuhrpark von Boeing 737-Flugzeugen mit nachgerüstetem Innenraum und hochmodernen Recaro-Sitzen wird zudem schon bald von von 12 Boeing 737 MAX 8 ergänzt, die ab dem zweiten Quartal 2019 in die Flotte aufgenommen werden.

Aber warum eigentlich so lange warten? Turin ruft!

Hier direkt günstige Flüge buchen

Mehr aus dem Web