Levels: Wieder mehr Dancehall in Stuttgart

Dancehall-Riddim all night long: Levels heißt die neue Party von und mit dem Sentinel Soundsystem, die ab Samstag regelmäßig in der Corso Bar stattfindet. Außerdem hat sich das Soundsystem dem Red Card Project angeschlossen, damit jeder Gast sicher und entspannt auf den Levels-Partys feiern kann.

Stuttgart – Zwei Jahre ist es nun schon her, seit das Weltmeister-Soundsystem Sentinel mit einer regulären Dancehall-Party Stuttgart aufmischte. Nach bemerkenswerten dreizehn Jahren der legendären „Kingston Hot“-Veranstaltung, die Besucher aus ganz Deutschland nach Stuttgart zog und dem nachhaltigen Wunsch der hiesigen Dancehall-Fraternity nach Fortsetzung, hat der „Everlasting Sound“ ab Januar wieder ein regelmäßiges Dancehall- und Reggae-Event im Kessel. „Levels – Everything Dancehall“ heißt der neue Dancehall-Spot in der Corso Bar mitten in Stuttgart – und auch der klassische Termin der vergangenen Events – der vierte Samstag im Monat – wird wieder aufgegriffen.

Der „Everlasting Sound“ kehrt zurück

Heutzutage agiert das Sentinel Soundsystem zwischen Berlin, Saarbrücken und Stuttgart und ist nach wie vor einer der „Global Player“ des Genres. 2017 und 2018 tourten Selecta Daniel und MC Allgi in UK, New York, Japan und Jamaika und lassen Sentinel Sound als eines der dienstältesten und wichtigsten europäischen Soundsystems weiterleben. Für ihre neue Residency in Stuttgart sind alle Mitglieder des Teams hochmotiviert und sogar Gründer und Dancehall-Veteran Elmar Jäger wird als MC bei Levels agieren. „Wir freuen uns“, wird er nicht müde zu betonen. Los geht’s am 26. Januar mit der gesamten Sentinel-Crew. The Everlasting Sound returns!

Man wolle die guten, alten Zeiten wieder aufleben lassen, „aber nur das wäre ja langweilig“, findet Elmar. Deshalb wird bei Levels auch der neue Dancehall-Sound nicht zu kurz kommen. Und das ist auch gut so. Weiter geht’s dann am 23. Februar. An diesem Abend wird nicht nur Elmar seinen Bday bashen, auch Fabi Benz, bekannt als Mastermind hinter Reggae Bash, als Mitglied von City Lock Sound und unter anderem erfolgreich mit einer internationalen Dancehall-Radioshow, wird als Gast-DJ die Corso Bar aufmischen.

Fotos: Nic Oswald

Doku: Key to the City – Dancehall in Stuttgart

Und hier noch was für Augen und Ohren. Eine Dokumentation über die Anfänge der Dancehall- und Reggae-Musikkultur in Stuttgart. Der Film wurde von Uli Engels von Pinnacle Clothing produziert. Bisher ist der erste von vier Teilen erschienen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Diesen Samstag startet Sentinel Sounds neue Dancehall-Eventreihe in Stuttgart. Wir haben uns entschlossen einem nonkommerziellen Projekt, welches von @citylocktv ins Leben gerufen wurde, anzuschliessen. In Jamaika wird auf den Dances mitunter anders miteinander getanzt als es in Deutschland der Fall ist. Soweit so gut. Leider ist es jedoch oft so, dass einige wenige männliche Gäste sich nicht mehr im Griff haben und anfangen weibliche Gäste zu bedrängen. Ein „Nein!“ wird nicht als solches respektiert. Auch in Stuttgart besteht dieses Problem auf Dancehall Parties - auf manchen mehr, auf manchen weniger. Und weil wir darauf keinen Bock mehr haben und man sich auf Dancehallparties überall sicher und entspannt fühlen soll, wollen wir 2019 mit „Levels“ anders beginnen: Wir schliessen uns dem sogenanten Red Card Projekt an. Es beinhaltet vorerst nur zwei simple Regeln: 1. Events die mit dem #RedCard Logo versehen sind garantieren, dass für die Tanzfläche zusätzliche Security gebucht ist, die ausschließlich darauf achtet, dass die Ladies beim tanzen nicht bedrängt werden. Diese werden für alle Gäste deutlich sichtbar und ansprechbar sein. Wird die Security auf jemanden aufmerksam oder aufmerksam gemacht, der die Ladies im Dance bedrängt oder belästigt, wird dieser Gast sofort vom Event verwiesen. 2. Muss ein Gast vom Event wegen dem genannten Verhalten verwiesen werden, bekommt dieser Gast beim Promoter für alle Events für immer Hausverbot. Lasst uns zusammen handeln um Dancehallparties generell wieder etwas nicer werden zu lassen. Was beiden Tanzpartnern gefällt ist natürlich immer erlaubt. Aber schaut nicht weg, wenn etwas komisch wird, sondern sprecht gemeinsam an und aus, daß solche Grenzüberschreitungen in der Dancehall Community nicht gewünscht sind. Dieser Appell richtet sich an alle Frauen und Männer. #RedCardProject #dancehalllevels #sentinelsound #reggae #dancehall #afrobeats #soundsystem #soundsystemculture #dubplate #travellinginthenameofreggae

Ein Beitrag geteilt von Sentinel Sound (@sentinelsound) am

Red Card Project

Weil das Sentinel Soundsystem keinen Bock mehr drauf hat, dass man sich auf Dancehall-Partys oft nicht sicher und entspannt fühlen kann, will die Crew 2019 mit „Levels“ anders beginnen und schließt sich dem Red Card Project an.

Vom Soundsystem heißt es:

„Lasst uns zusammen handeln, um Dancehall-Partys generell wieder etwas nicer werden zu lassen. Was beiden Tanzpartnern gefällt, ist natürlich immer erlaubt. Aber schaut nicht weg, wenn etwas komisch wird, sondern sprecht es gemeinsam an und aus, dass solche Grenzüberschreitungen in der Dancehall-Community nicht gewünscht sind. Dieser Appell richtet sich an alle Frauen und Männer.“

LEVELS – The „explicit“ version of dancehall

Wann? Samstag, 26. Januar

Wo? Corso Bar Stuttgart, Geißsstr. 5

Doors open ab 23 Uhr und von da an jeden vierten Samstag in der Corso Bar!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

LEVELS - Die neue Dancehallparty in Stuttgart - feat. Sentinel Soundsystem (Stuttgart) Opening Night: SA 26.01.2019, Corso Bar Stuttgart, Geißsstr. 5, Doors open 23h - Jeden vierten Samstag in der Corso Bar Es ist bereits zwei Jahre her seitdem das Weltmeister-Soundsystem Soundsystem Sentinel schon keinen reguläre Dancehall Party mehr in Stuttgart feiert. Nach dreizehn sagenhaften Jahren der legendären „Kingston Hot“ Veranstaltung, welche Besucher aus ganz Deutschland nach Stuttgart zog und dem nachhaltigen Wunsch der hiesigen Dancehall Fraternity nach Fortsetzung hat der „Everlasting Sound“ ab Januar hier wieder ein regelmäßiges Dancehall & Reggae Event. "LEVELS - Everything Dancehall“ heisst der neue Dancehall Spot in der Corso Bar inmitten der Stuttgarter Altstadt und auch der klassische Termin der vergangenen Events - der vierte Samstag im Monat - wird wieder aufgegriffen. Das Sentinel Soundsystem agiert heutzutage zwischen Berlin, Saarbrücken und Stuttgart und ist nach wie vor einer der „Global Player“ des Genres. 2017 und 2018 tourten Selecta Daniel und MC Allgi in UK, New York, Japan und Jamaika und lassen Sentinel Sound als eines der dienstältesten und wichtigsten europäischen Soundsystems weiterleben. Für ihre neue Residency in Stuttgart sind alle Mitglieder des Teams hochmotiviert und sogar Gründer und Dancehall-Veteran Elmar wird als MC bei LEVELS agieren. Die große Eröffnung ist bereits am 26. Januar mit der gesamten Sentinel Crew. The Everlasting Sound returns! #sentinelsound #reggae #dancehall #afrobeats #soundsystem #soundsystemculture #dubplate #travellinginthenameofreggae

Ein Beitrag geteilt von Sentinel Sound (@sentinelsound) am

Mehr aus dem Web