Kleine Sommerfeste und Events in Stuttgart

Wir dachten schon, der Sommer muss ausfallen. Aber trotz Corona können immer mehr – wenigstens kleine – Feste, Events und Festivals stattfinden. Wir haben einen Überblick für euch!

Stuttgart – Festival-Gänger und Freunde von Sommerfesten und Co. haben es in diesem Sommer nicht leicht: Vor allem nachdem eine Festival-Absage nach der anderen eintrudelte und bald klar war: Dieser Sommer wird anders. Mittlerweile wissen wir: Nicht unbedingt schlechter. Es wurde sich ins Zeug gelegt, um trotzdem etwas in coronakonformem Rahmen auf die Beine zu stellen. Umso mehr freuen wir uns, dass kleine Feste und Events – natürlich mit entsprechenden Regelungen – doch noch stattfinden können.

Feste und Events im kleinen Rahmen

Ein kleiner oder auch großer Lichtblick ist es schon, wenn man weiß, der Sommer muss nicht komplett ins Wasser fallen. Er wird anders sein – damit haben wir uns schon abgefunden. Die gute Nachricht: Wir müssen nicht auf all die schönen Dinge verzichten, die der Sommer sonst so mit sich bringt: Freut euch auf kleine Sommerfeste und Events, die auch gut mit den großen mithalten können!

 Fumes and perfumes

Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, ist im Züblin Parkhaus ganz schön was geboten und auch so lohnt es sich immer mal wieder einen Spaziergang durch das Parkhaus einzuplanen und anschließend die tolle Aussicht vom Dach aus auf sich wirken zu lassen. Gerade kann man die Ausstellung „Fumes and perfumes“ für zeitgenössische Fotografie bewundern. Und auch sonst trifft man hier immer auf coole Kunst. Mit einer Drive-Through-Vernissage wurde das Ganze bereits eröffnet. Und was passt anschließend besser rein als ein Kaffee im Kultur Kiosk?

Mehr Infos >>>

Live vor den Treppen 2020/ Stuttgart am Meer

Dieses Jahr verwandelt sich Stuttgart am Meer von einem Festival mit vielen Veranstaltungen zur alternativen, künstlerischen Urlaubsinstallation. Die Corona-Edition unter dem Titel Stuttgart am Meer 2020 – Kopf über Wasser stellt sich der Herausforderung, einen urbanen Ort der Lebensfreude unter den aktuell erschwerten Bedingungen zu schaffen. Was auch dieses Jahr nicht fehlen darf, ist das Konzert-Format „Live vor den Treppen“. Den Auftakt am 6. August macht das Ambient- und Downtempo-Projekt Hoving. Los geht’s um 19.30 Uhr.

Weitere Konzerte:

6.8., Hoving (Ambient & Downtempo)
13.8., Titus Waldner (Indie/Electronic/Jazz)
27.8. Joris Rose (Acoustic Pop/Folk)
3.9., Jah Schulz meets Carsten Netz (Livemix Dubshow)
10.9. Meike Boltersdorf (Grand Pop).

Mehr Infos >>>

Kleine Klinke im Merlin

Ganz nach dem Motto „Kleine Klinke ist besser als keine Klinke“ startet das Festival im Merlin bald seine Corona-Edition. Fünfzig Personen dürfen sich die Konzerte jeweils drinnen anschauen, außerdem wird die Musik ins Café und bei schönem Wetter in den Biergarten übertragen. Los geht es am 8. August mit Titus Waldner und Cindy Gravity. Mehr Infos >>>

Rockhaus auf dem Kulturdeck

Rockhaus Festival
Foto: Rockhaus auf dem Kulturdeck

Musikworkshops, Konzerte und DJ-Musik auf dem Züblin Parkhaus sowie Film und Musik in Zusammenarbeit mit dem internationalen Trickfilmfestival. Das Rockhaus Festival auf dem Kulturdeck findet unter Einhaltung der Corona-Regelungen vom 10. – 23. August 2020 statt. Los geht’s am Donnerstag, dem 13. August, mit einer Podiumsdiskussion mit Sara Dahme, Joe Bauer, Veronika Kienzle, Reiner Bocka und anderen spannenden Gästen. Freitag, Samstag und Sonntag gibt es Musik auf die Ohren – unter anderem von Die Grüne Welle, Cassandra Steen und dem Stuttgarter DJ Adi Dassler. Tickets müssen online gekauft werden, die Plätze sind auf 200 limitiert.

Mehr Infos >>>

KastellSommer

Der KastellSommer ist unter den Events dieses Jahr längst kein Unbekanntes mehr. Auf dem Vorplatz der Phoenixhalle im Römerkastell wurden Sonnenliegen und Klappstühle für bis zu 99 Personen aufgebaut. Das Programm wird stetig aktualisiert. Ob Kino, Konzerte oder Kinder-Theater: Unter freiem Himmel macht’s irgendwie doppelt Spaß. In den Liegestühlen zurücklehnen, Snacks bestellen und genießen!

Mehr Infos >>>

Kultursommer im Kulturschutzgebiet

Der Kunstverein Wagenhalle präsentiert eine Veranstaltungsreihe vom Feinsten: Von Mitte Juli bis Mitte September – an drei Samstagen – geben Künstler und Künstlerinnen in der Container City in Stuttgart-Nord Einblicke in ihre Arbeit. Das Ganze nennt sich Kultursommer im Kulturschutzgebiet. Es darf sich auf Theater, Ausstellungen, Kinderworkshops und Aktionen gefreut werden.

Mehr Infos >>>

Kultur-Biotop

Die Pinsa Manufaktur und die Evangelische Kirchengemeinde Stuttgart-West haben sich zusammengetan und das Kultur-Biotop ins Leben gerufen. Bis zum 8. August kann man täglich von 6 – 21 Uhr unter freiem Himmel und in gemütlicher Biergartenatmosphäre Pinsas schlemmen. Zur Primetime um 20:15 Uhr treten täglich wechselnde Künstler und Künstlerinnen auf.

Mehr Infos >>>

Das WIRTuelle Stuttgarter Weindorf

Foto: Stuttgarter Weindorf/Facebook

Das Stuttgarter Weindorf 2020 fällt aus, aber das WIRTuelle Stuttgarter Weindorf 2020 findet statt. Vom 26. August bis zum 6. September wird eine original Stuttgarter Weindorf Laube auf der Terrasse der Alten Kanzlei aufgebaut und von dort täglich zwischen 18 und 19 Uhr ein buntes Programm über Instagram, Facebook und YouTube gestreamt: zum Beispiel Live-Tasting, Sektverkostung, Traubenpressen mit den Stuttgarter OB-Kandidaten, Stunden der Vielfalt mit dem CSD Stuttgart und vielem mehr.

Alle Infos gibt es hier >>>

Kurzfilmfestival

Wer auf gemütliche Festivals steht, sollte sich das 17. Internationale No & Low Budget Kurzfilmfestival am 12. September merken. Auf die Leinwand kommen internationale unabhängige Kurzfilme. Das Repertoire erstreckt sich über Animationen, Minispielfilme, Fake-Dokumentationen, Dramen bis hin zum Bad Taste Trash: Es wird witzig, abwechslungsreich, kurzweilig, spannend und auch nachdenklich.

Tickets gibts hier >>>

Mehr aus dem Web