Hier fühlt sich Stuttgart (fast) wie London an

Brexit-Chaos mal beiseite: Wir lieben London! Secondhand-Fashion, Afternoon Tea und Backsteinhäuser: Die Metropole versprüht ein einzigartiges Vintage-Flair. Und wer sich die 900 Kilometer für einen City-Trip sparen will, holt sich England einfach nach Stuttgart – wir zeigen wie!

Stuttgart – Für viele ist es das Vintage-Paradies schlechthin. Manch einer würde sogar nur zum Shoppen in die pulsierende Stadt an der Themse fliegen. In kleinen Secondhand-Shops und auf Mode-Märkten in Camden, Soho oder Shoreditch könnten wir stundenlang nach ausgefallenen Schätzen suchen. Danach am besten eine Tasse Cream Tea, also Tee mit Scones, und zum Dinner leckere vegane Burger. Ihr seht: London ist viel mehr als nur Finanzmetropole und Brexit-Problem!

London in Stuttgart

Wer schon mal in London war, hat es sicherlich gespürt: das ganz besondere, internationale Pulsieren, das die britische Metropole auszeichnet. Mit seinen vielen kleinen Märkten, Street-Food-Festivals, Pubs, Vintage-Shops, Street Art und Kunstgalerien ist London so vielfältig, dass es schwer fällt die Stadt in nur wenigen Tagen ganz zu erfassen. Aber manchmal muss das gar nicht sein: Man kann sich schließlich auch in Stuttgart wie in London fühlen. Wie das geht, erfahrt ihr hier!

Mehr aus dem Web