Handmade CBD-Produkte von Malantis bei enfant terrible

Holger Ament ist im „Viertel“ seines enfant terrible-Studios bekannt wie ein bunter Hund. Dass er jetzt auch CBD-Produkte von Malantis aus Stuttgart-Luginsland verkauft, wird hier gut angenommen. Wir haben nachgefragt, warum er das Familienunternehmen supportet und was es mit den regionalen handgemachten Ölen und Cremes aus Cannabidiol von Patricia Strübel und Hagen Adler auf sich hat.

Stuttgart – Immer wieder grüßt Holger die Anwohner, die vor dem großen Schaufenster seines Piercing-Studios – und jetzt auch CBD-Shops – an der Olgastraße vorbeigehen. Man kennt sich hier. Und wie haben die Menschen im Viertel auf die neuen CBD-Produkte reagiert? „Eigentlich nur positiv. Viele waren sehr interessiert und haben sich informiert, was es damit auf sich hat.“ Darunter Familien, Studenten, Schmerzpatienten, Sportler. Denn auch wenn CBD häufig fälschlicherweise mit THC in Verbindung gebracht wird, ist das aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnene Cannabidiol nicht psychoaktiv und soll gegen eine Vielzahl von Beschwerden sowie Krankheiten helfen.

Malantis CBD-Produkte: Handmade aus Stuttgart

CBD ist die biomedizinische Abkürzung für Cannabidiol und zählt zu den Cannabinoiden. Diese werden über einen Verdampfungsvorgang aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen, indem überschüssige Substanzen herausgefiltert werden.

Patricia Strübel und ihr Lebenspartner Hagen Adler sind durch Zufall auf CBD gestoßen. Patricia, die selbst als Endometriose-Patientin oft unter starken Schmerzen leidet, war begeistert von der Wirkung: „Durch die regelmäßige Einnahme war ich plötzlich beschwerdefrei.“

Aus der Faszination entstand Ende 2017 mit Malantis ein eigenes Business: „Wir haben in dieser Zeit viel experimentiert, geforscht und gemixt.“ Beliefert werden sie nun von einem in der Nähe von Berlin ansässigen Biologen, der dort ein Feld besitzt und das Thema CBD professionell auch im internationalen Kontext behandelt.

Veredelt wird der Extrakt natürlich fachgerecht im Kittel und eigenen Labor in Stuttgart Luginsland, wo sich auch das Malantis-Büro befindet. Alle Cremes und Öle sind handgemacht und bestehen aus 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen. Für die Cremes etwa wird Bienenwachs eines regionalen Imkers benutzt.

Die CBD-Anwendung

Holger & Patricia

CBD kann innerlich sowie äußerlich angewendet werden. Bei der innerlichen Anwendung gelangt der Wirkstoff in das menschliche Gehirn. Dort werden die körpereigenen Rezeptoren (CB1-Rezeptor, 5-HT1A-Rezeptor, Vanilloidrezeptor) positiv angesprochen. Das CBD soll also ähnlich wirken wie eine Schmerztablette, ohne Organe anzugreifen. Die Produktpalette von Malantis reicht dabei von Kosmetik wie Shampoos, Cremes und Balms über Öle für Menschen (und sogar Tiere) auf Schwarzkümmel- oder Hanföl-Basis bis hin zu Gummibärchen für die Kleinen und Liquid zum Verdampfen.

Wirkung, Nebenwirkungen und Studien

Zum Abheilen von Tattoos, gegen Schuppenflechte, Schmerzen, Übelkeit, Rheuma, Neurodermitis, Nervenerkrankungen, Tourette: Die Liste der möglichen Anwendungsbereiche könnte Patricia noch unendlich weiterführen. Dennoch ersetzt CBD nicht den Arzt, das betonen sie und Holger ausdrücklich. Auch wenn die CBD-Produkte freiverkäuflich sind und somit zu den Nahrungsergänzungsmitteln zählen – genaue Diagnosen und Therapien können und wollen sie nicht stellen. Die jeweilige Nutzung sollte individuell besprochen werden.

„Wir betonen, dass wir keine Heilaussagen treffen können. Wir geben Informationen, die auf unserer Wissensgrundlage basieren, empfehlen aber immer die Absprache mit einem Arzt oder Apotheker.“

Zu der Wirkung ihrer Malantis-Produkte haben Patricia und Hagen bereits Studien anfertigen lassen – bis hin zur EU-Zertifizierung ihrer Cremes. Eine Abhängigkeit von CBD bestehe nicht, so Patricia. Nebenwirkungen soll es so gut wie keine geben – außer eventuell ein trockener Mund. Abzuraten von der CBD-Einnahme ist jedoch Schwangeren, da sich die Studien zu CBD in diesem Bereich widersprechen. Auch Menschen mit extrem niedrigen Blutdruck sollten CBD vermeiden, da der Blutdruck dadurch zusätzlich gesenkt wird.

CBD-Shop 0711 enfant terrible

Die Malantis-Produkte können online bestellt und für Stuttgarter bei Holger im Süden abgeholt oder auch direkt gekauft werden.

Seit Dezember 2018 bietet er die CBD-Produkte von Malantis in seinem enfant terrible Piercing-Studio an. Von der CBD-Wirkung war er sofort überzeugt. Zunächst arbeitete er mit einem Händler aus Holland zusammen, bis Patricia auf ihn zukam. „Natürlich unterstütze ich dann lieber lokale Unternehmen.“

Neben den Cremes, Balms, Ölen und Liquids, bietet Holger übrigens auch CBD-Shots mit Smoothies vom ehemaligen The Green Stream an, mit denen er sich beliefern lässt.

Es gibt zwar eine allgemeingültige Dosierungsempfehlung, jedoch wirkt CBD bei jedem Menschen anders: „Man sollte vielleicht einfach mal die Vorurteile ablegen und es ausprobieren.“

Malantis online: https://malantis.de 

CBD-Shop 0711 enfant terrible, Olgastraße 122, Öffnungszeiten: Montag – Freitag 15 – 18 Uhr, Mittwoch 14 – 16 Uhr

Mehr aus dem Web