Gute Dinge tun, die keine Zeit und (fast) kein Geld kosten

Gutes zu tun, kostet gar nicht viel Mühe und oft wenig bis gar kein Geld. Trott-war kaufen, Kaffee spenden oder dem Nachbarn helfen – hier kommen unsere Tipps.

Stuttgart – Keine Zeit für ein Ehrenamt, kein Geld für großzügige Spenden? Das alles ist für ein bisschen Nächstenliebe auch gar nicht notwendig. Denn manchmal kann Helfen so einfach sein und lässt sich ohne viel Mühe in den Alltag integrieren.

Mit Kleinigkeiten Gutes tun

In Stuttgart gibt es viele Kleinigkeiten, die man mal kurz tun kann, um Menschen oder der Umwelt zu helfen- kostet kaum Zeit und wenig bis gar kein Geld. Hier kommen unsere Tipps:

Foto: Unsplash/Remi Walle

Mehr aus dem Web