Festival-Guide für Stuttgart und Umgebung

Mesdames et Messieurs, die Festivalsaison ist eröffnet. Heiteres Hüftschwingen unter freiem Himmel ist angesagt. Wir haben Tipps für euch, wo ihr euren Jahresvorrat an Dosenravioli in Stuttgart und Umgebung am besten loswerden könnt.

Stuttgart – Zugegeben, die Festivallandschaft in und um Stuttgart ist bisweilen weder berühmt noch berüchtigt. In den letzten Jahren hat sich jedoch einiges getan. Der Kessel brodelt. Serviert werden diesen Sommer einige musikalische Leckerbissen. Wir haben euch die Rosinen rausgepickt und präsentieren euch diese – in chronologischer Reihenfolge – auf dem Silbertablett.

Maifeld Derby

Das Maifeld Derby geht in diesem Jahr bereits in die achte Runde. Auf insgesamt vier Bühnen treten an drei Tagen über 70 nationale und internationale Künstler auf. Das Rahmenprogramm steckt voller Herzblut, das Line-Up ist handselektiert. Kein Wunder gewann das Festival auf dem Mannheimer Maimarktgelände im letzten Jahr den „Helga“ Festivalaward in der Kategorie „Feinstes Booking“. Wenn das mal keine guten Aussichten sind.

Wann? 15. bis 17. Juni
Wo? Xaver-Fuhr-Str. 101, 68163 Mannheim
Acts? Rhye – Fenne Lily – The Wombats – Deerhunter – Brother Grimm – Ibeyi – Kid Simius – Nils Frahm uvm.

Mehr Infos hier.

Foto: Danny Howe

Fuchs & Hase Festival

Musik fürs Herz, für die Beine, für die Ohren und natürlich für Füchse & Hasen. Ein ganzes Wochenende lang könnt ihr auf dem idyllischen Gelände des JuHa Herrenbergs nach Lust und Laune Endorphine ausschütten. Und falls euch doch alles mal zu viel werden sollte, könnt ihr euch einfach bei einer Runde Yoga mit Pauline auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Na, wie klingt das?

Wann? 22. Juni, 16 Uhr bis 24. Juni, 8 Uhr
Wo? Schießmauer 20, 71083 Herrenberg
Acts? Monolink – Heimlich Knüller – Mira – ro.mé – Township Rebellion – Innellea ­– Nølah uvm.

Mehr Infos hier.

Foto: Fuchs & Hase

Southside Festival


Nicht gerade ums Eck, dafür in Neuhasen ob Eck findet seit 1999 das Southside Festival statt. Die kleine Schwester des Hurricanes ist längst kein Geheimtipp mehr. Jahr für Jahr stehen hier namhafte nationale und internationale Musikgrößen auf der Bühne. Auch in diesem Jahr sieht das Line-Up wieder vielversprechend aus.

Wann? 22. bis 24. Juni
Wo? Neuhausen ob Eck
Acts? Arctic Monkeys – Arcade Fire – The Prodigy – Billy Talent – Kraftklub – James Bay – Two Door Cinema Club – The Kooks – London Grammar – Angus & Julia Stone – Wanda – Dendemann – Madsen – George Ezra uvm.

Mehr Infos hier.

Zirkus Mutter Erde Festival

Jede Menge Taktgefühl beweisen die Macher des Zirkus Mutter Erde Festivals. Dieses geht 2018 in die dritte Runde und ist mit Sicherheit einer der Geheimtipps unter den Geheimtipps. Neben Musik, Infoständen, Workshops, Ausstellungen, Aktionen und Vorträgen, erwarten euch jede Menge Ideen, Konzepte und Erlebnisse rund um das Thema Nachhaltigkeit. Unter dem Motto „Stuttgart – Deine Stadtteile“ präsentieren sich zahlreiche Stuttgarter Akteure aus dem Bereich der Nachhaltigkeit.

Die Themenschwerpunkte in diesem Jahr sind: Mobilität und Feinstaub, Sozialer Wohnraum und neue Formen des Zusammenlebens sowie Nutzung des öffentlichen Raums und Subkultur. Abgerundet wird das Programm neben kleinen Workshops mit dem Zirkus Mutter Erde Fußballcup, einem Kofferflohmarkt am Samstag und einer Kleidertauschparty am Sonntag.

Für den ZME Cup und den Kofferflohmarkt könnt ihr euch über die Zirkus Mutter Erde Homepage anmelden.

Wann? 23. Juni (12-22 Uhr) & 24. Juni (11-19 Uhr)
Wo? Berger Festplatz, Unterer Schlossgarten, Stuttgart-Ost
Acts? Ocean – Vitali Ehret – Ili / Shrutispell – Gurutari – Dreiblatt ft. TonTop-Band – Peaceful Peas – Cast Glass – Christofer Henn – Herr Bauer – Markus Grund – Polo Polo

Mehr Infos hier.

Foto: Sven Weber

HdM Music Festival


Kurze Lernpause gefällig? Ende Juni könnt ihr auf dem HdM Music Festival nochmal so richtig schön prokrastinieren. Das Festival, das in diesem Jahr bereits in die dritte Runde geht, wird von Studenten des Studiengangs Medienwirtschaft organisiert. Und auch die Bands, die das Gelände zum Klingen bringen, studieren alle „irgendwas mit Medien“. Für die Rückfahrt gibt es sogar Shuttlebusse, die euch von der Kulturinsel direkt zum Schlossplatz fahren. Der Nachtbus-Anschluss ist also gesichert.

Wann? 28. Juni, 18.30-2 Uhr
Wo? Kulturinsel Stuttgart, Güterstrasse 4, 70372 Stuttgart
Acts? Into the Fray – Fejká ­– MISCHA – Rezident – To Be We – Felix Springel – Sorry For Escalating – Sebastian Menno – Wilson – Bitte Benimm Dich – Immanuel von Detten – The Wooden Spoon – Otter im Glashaus – MAJAM – Steffen Geldner – Chris Leipold

Mehr Infos hier.

Foto: KULTURINSEL Stuttgart (Das Original) Facebook

Afrika-Festival

Seit 2003 lockt das Afrika-Festival Besucher mit seiner ganz besonderen Atmosphäre in den Stadtteil Heslach. Das Festival ist Begegnungsort für Menschen aller Nationen und damit ein idealer Ort, um neue Kontakte zu knüpfen oder alte Freundschaften zu pflegen. Neben musikalischen Acts gibt es ein vielfältiges kulinarisches Angebot, Lesungen, Vorträge, Workshops und ein Theaterstück für Kinder.

Wann? 6. bis 8. Juli
Wo? Erwin-Schöttle-Platz, Stuttgart
Acts? Louis Sanou (Traditionnel, Burkina Fasso) – Ange Da Costa (Jazz-Rumba, Kongo) – Daniel Burley (Zauberkunst, Kamerun) – Sam Jarju (Trommel-Show, Gambia) – Thabilé (Afro-Jazz, Südafrika) – Louis-Jean & Irie Rainbow (Roots Reggea, Senegal) – Khamsa (Oriental-Pop, Marokko) – Yvone Mwale (Afropop, Sambia)

Mehr Infos hier.

Foto: Gerald Ulmann

Westallee


Vom 12. bis 14. Juli heißt es wieder „Willkommen in der Westallee“. Das alternative Straßenfest in der Johannesstraße und am Lerchenplatz kehrt nach den ersten beiden Ausgaben auch 2018 wieder zurück! Verschiedene Akteure aus dem Westen bieten euch drei wunderbare Tage unter freiem Himmel. Auf dem Programm stehen unter anderem Live-Musik & DJs, Kunst im Hinterhof, leckeres Essen & Trinken und ein Schallplattenverkauf.

Wann? 12. bis 14. Juli (Donnerstag 17-23 Uhr, Freitag 17-0 Uhr, Samstag 11-0 Uhr)
Wo? Johannesstraße/Lerchenplatz, 70176 Stuttgart
Acts? Unter anderem Romare – more tba.

Mehr Infos hier.

Foto: Westallee Facebook

Jazzopen Stuttgart

Die Jazzopen in Stuttgart sind nach zwei Jahrzehnten wohl eines der namhaftesten Festivals auf dieser Liste. 2018 feiert das Festival sein 25-jähriges Jubiläum. Auf dem Programm und der Bühne stehen zu diesem besonderen Anlass natürlich auch dieses Jahr wieder Musiker der internationalen Jazz-, Blues-, Soul- und Pop-Szene. Hauptbühne des Festivals ist der Ehrenhof des Neuen Schlosses im Herzen der Stuttgarter Innenstadt. Weitere Bühnen sind das Scala Ludwigsburg, das Eventcenter SpardaWelt, der Bix Jazzclub sowie der Innenhof des Alten Schlosses.

Wann? Vom 12. bis 22. Juli
Wo? Verschiedene Locations in Stuttgart (siehe oben)
Acts? Gregory Porter – Lenny Kravitz & Gary Clark JR. – Jamie Cullum & Joss Stone – Jamiroquay – Kraftwerk – Die Fantastischen Vier uvm.

Mehr Infos hier

Foto: Tanja Simoncev

Sommerfestival der Kulturen


Das Sommerfestival der Kulturen verwandelt den Stuttgarter Marktplatz nun mittlerweile zum 17. Mal in einen musikalischen und interkulturellen Melting Pot. Euch erwarten internationale Bands und Musiker, ein Street Food Market mit Köstlichkeiten aus aller Welt und der „Markt der Kulturen“, der sich durch die Seitenstraßen des Marktplatzes schlängelt.

Wann? 17. bis 22. Juli
Wo? Marktplatz, Stuttgart
Acts? Ladysmith Black Mambazo (Südafrika) – Transglobal Underground ft. Natacha Atlas (England) ­– Amparanoia (Spanien, Kuba, Bulgarien, Venezuela) – Liniker – La Gâpette (Frankreich) – Red Baraat (Mumbai/NewYork) – Felix Shinder & Dengi Vpered (Ukraine) – RagsaRagsa – Yael Deckelbaum & The Mothers (Isreael/Palästina/Kanada)

Mehr Infos hier.

Foto: Michael Haussmann

Marienplatzfest

Ein Festival, das auf dieser Liste sicher nicht fehlen darf ist das Marienplatzfest. Auch wenn das bunte Treiben streng genommen wohl eher ein Hybrid aus Straßenfest und Festival ist. Eines steht fest: unter welche Kategorie es auch fallen mag, das Marienplatzfest ist mit seinem abwechslungsreichen Programm bestehend aus internationaler Livemusik, Urbaner Kunst, einem Kinder-und Sportprogramm und seinen alternativen Essens- und Getränkeständen definitiv ein Highlight im Kessel. Hier steckt jede Menge Herzblut drin! Ein Besuch wird daher dringend empfohlen!

Wann? 19. bis 22. Juli
Wo? Marienplatz, Stuttgart
Acts? Postcards – Naked– Future Dub Orchestra – mehr tba.

Mehr Infos hier.  

Foto: Fotonoid

Schön am Neckar Festival


Mit 9 Liveacts an zwei Tagen findet das „Schön am Neckar Open Air“ im idyllisch gelegenen Hölderlingarten der Freien Kunstakademie Nürtingen statt. Freut euch auf ein entspanntes Open Air mit einzigartigem Ambiente direkt am Neckar. Für euer leibliches Wohl sorgt das Team der Kulturkantine.

Wann? 20. bis 21. Juli
Wo? Neckarstr.1372622 Nürtingen
Acts? 
Malaka Hostel – Matu – Drinking Beer With Mum – Les Quiriche – Veeblefetzer – Pete Bentham – The Burning Hell – Café 612 – Finn Nelé

Mehr Infos hier.

Katermukke – Day & Night Club Festival

EgoFM und das Kowalski präsentieren 17 Stunden Berlin in Stuttgart. Für das Katermukke Day & Night Club Festival wird ordentlich aufgefahren: Gleich sieben hochklassige Acts aus dem „dicken B“ bringen den frisch aufgeschütteten Sand auf der Dachterrasse des Kowalski zum Beben. Für gute Vibes sorgen nicht nur erstklassige DJs, sondern auch Food-Stände und kühle Drinks.

Wann? 21. Juli, 15 Uhr bis 22. Juli, 8 Uhr
Wo? Kowalski, Kriegsbergstraße 28, 70180 Stuttgart
Acts? Dirty Doering – Kollektiv Ost – Pilocka Krach (live) – Sascha Cawa – David Dorad – Britta Arnold – Sven Dohse – Kowalski Residents

Mehr Infos hier.

Foto: Kowalski

Mini-Rock-Festival

Seit 2005 sorgt das Mini-Rock-Festival dafür, dass in Horb am Neckar einmal im Jahr härtere Töne angeschlagen werden. Ganz so „Mini“ wie der Name vielleicht vermuten lässt, ist das Festival mit bis zu 12.000 Besuchern jedoch nicht. In diesem Fall lassen wir einfach mal bewegte Bilder sprechen, denn das Recap-Video zeigt wohl am besten, was euch bei diesem Festival erwartet.

Wann? 2. bis 4. August
Wo? Horb am Neckar
Acts? Prinz Pi – Käptn Peng & die Tentakel von Delphi – Faber – Trettmann – Mad Caddies – Itchy – Großstadtgeflüster – Audio88 & Yassin – Montreal – To This Rats And Wolves uvm.

Mehr Infos hier.

Umsonst & Draußen

Beim Umsonst & Draußen ist der Name Programm: Das Festival unter freiem Himmel auf dem Campus der Uni Stuttgart in Vaihingen wird vor allem bei Studenten im Kalender rot angestrichen. Grund dafür ist natürlich nicht nur der freie Eintritt, sondern auch das Rahmenprogramm und die Acts. Um es mit den Worten des Veranstalters zu sagen: Das Umsonst & Draußen ist Stuttgarts schönstes, buntes und größtes nicht-kommerzielles alternatives Festival. Na dann, nichts wie hin.

Wann? 3. bis 5. August
Wo? Uniwiese am Pfaffenwald, Stuttgart
Acts? Ghost Spark Atom – The Imaginary Prairie – Jah Schulz – Set To Revolt – Circus Of Fools uvm.

Mehr Infos hier.

Foto: Umsonst & Draußen

Burning Eagle Festival


„Die trauen sich ein besonderes, künstlerisch wertvolles Programm dort unten in Schwaben“, lobt der Musikexpress. Der Rolling Stone findet „Das Burning Eagle hat das Zeug zum Geheimtipp“. Klingt vielversprechend. Und das ist es auch! Das Burning Eagle ist ein Kleinod für Liebhaber der außergewöhnlichen Musik. Zwei Tage, zwei Bühnen und handverlesene Bands aus aller Welt sorgen für ein einzigartiges Erlebnis inmitten der Natur. Kulinarische Partner aus der Region, die sich dem Bio- und Fairtrade Gedanken verschrieben haben, machen das Festival zu einem ganzheitlichen Genuss.

Wann? 10. bis 11. August
Wo? Listhofgelände, Friedrich-List-Hof 1, 72770 Reutlingen
Acts? tba.

Mehr Infos hier.

Foto: Burning Eagle Facebook

connect! Festival

Naturfeeling beim connect!festival. Das Event ist nach zwei Jahren von Tübingen auf die schwäbische Alb gezogen. Mitten im Wald werden von Downtempo, Deep- und Techhouse bis Alternative, Punk, Reggae und Live-Elektro die unterschiedlichsten Musikrichtungen erklingen. Neben einigen großen Acts treten vor allem Musiker aus der Region auf. Das musikalische Programm wird von einem Kunst- und Kulturangebot ergänzt: Märchenerzähler, Clowns und Feuerkünstlerinnen sind am Start und es werden Lesungen, Workshops, Filmvorführungen und Yoga-Sessions angeboten.

Wann? 31. August bis 2. September
Wo? Pfadfinderzentrum Schachen, Schachen 1, 72525 Münsingen
Acts? Bitte Benimm dich –  Manufactura Musica –  MODUS –  uvm

Mehr Infos hier

Foto: Christine Rombach / connect e.V.

Sociocultural Playground

Gute Neuigkeiten für alle Techno-Fans: Die LOVEit-Crew, die in den vergangenen Jahren für das ein oder andere LOVEit-Festival verantwortlich war, meldet sich schon bald aus dem Exil zurück.

Wann? 14. Juli
Wo? Kulturpark Berg, Teckstraße 60, Stuttgart
Acts? LOVEit-Crew

Mehr Infos hier

Foto: Facebook / Sociocultural Playground