Dinge, die man in Stuttgart erlebt haben sollte

Ob neu in Stuttgart oder schon immer Stuttgart-Resident – es gibt ein paar Dinge, die man im Kessel einfach erlebt haben muss. Wir verraten euch ein paar unserer Highlights.

Stuttgart – Stuttgart ist vieles. Stauhauptstadt, Kulturhauptstadt und seit neuestem auch die teuerste Stadt Deutschlands. Jackpot. Aber wir Stadtkinder lieben den Kessel einfach. Dort, wo Weinberge auf Baustellen, Spätzle auf Stau und die schönsten Viertel auf so manche Bausünde treffen. Stuttgart halt. Einmalig. Und egal, ob man erst ganz frisch in den Kessel gezogen ist oder schon sein ganzes Leben hier wohnt – es gibt ein paar Dinge, die man in unserer Stadt einfach gemacht haben sollte.

Dinge, die man in Stuttgart so macht

Ob Late-Night-Snacks an Stuttgarts berühmtester Fritten-Bar, „Stuggi“-Diskussionen oder ein Ausblick, für den sich die Fahrt an den Kesselrand lohnt – hier kommen 10 Dinge, die man in Stuttgart halt eben so macht:

Foto: Unsplash/Phil Baum

Bleibt up to date mit unserem Newsletter:

Mehr aus dem Web