Diese Podcasts aus Stuttgart solltet ihr kennen

Die deutsche Podcast-Szene wächst und auch in Stuttgart gibt es verschiedene Formate, die ihr hören solltet. Wir stellen euch einige davon vor.

Stuttgart – Einem oder mehreren Menschen beim Reden zuhören – zugegeben, klingt erstmal weniger spektakulär, kann aber sehr unterhaltsam sein. Das beweisen immer mehr kreative Podcast-Formate auf iTunes, Spotify und Co. Egal, ob auf dem Weg zur Bahn, beim Sport oder nach Feierabend: Podcasts gehen einfach immer. Diesen Hype hat man (glücklicherweise) auch im Kessel erkannt. Wir stellen euch einige informative, neue und junge Formate „made in Stuttgart“ vor.

Podcasts made in Stuttgart

Ja, der Kessel kann auch Podcasts. Keine Angst, teilweise sogar ohne schwäbisch zu schwätzen. Gesprochen wird über Popkultur, Musik, Yoga, Kinofilme, Generationsthemen wie bei der Podcast-Oma, Influencer-Marketing, Feminismus, Selbstliebe, Selbstständigkeit oder es werden auch einfach die Local Heroes vorgestellt. Bei welchem Podcast es sich lohnt reinzuhören, erfahrt ihr hier.

Foto: Unsplash/Alex Gruber

Mehr aus dem Web