Diese gemeinnützigen Projekte gibt es in Stuttgart

Ihr wollt euch gemeinnützig engagieren, wisst aber nicht wie und wo? Wir stellen euch eine Auswahl von Stuttgarter Organisationen, Vereinen, Projekten und Aktionen vor, die es sich lohnt zu unterstützen.

Stuttgart – Es ist gar nicht so schwer, einfach mal etwas Gutes zu tun. Egal ob als Geld-, Sach-, oder Zeitspende: Auch in Stuttgart gibt es einige gemeinnützige Projekte und Aktionen, die anderen Menschen helfen und genau deshalb auf Support angewiesen sind.

Für den guten Zweck: Gemeinnützige Organisationen in Stuttgart

Menschen, die sich in Stuttgart für den guten Zweck engagieren, machen unsere Stadt zu einem besseren Ort. Einem Ort, an dem Zwischenmenschlichkeit, Nächstenliebe und Toleranz gelebt wird. Ihr wollt euch selbst engagieren? Dann haben wir einige gemeinnützige Organisationen aus Stuttgart für euch zusammengefasst:

Kinderhelden

Foto: Stefan Hauk

Kinderhelden ist eine gemeinnützige Organisation, die mit Ihrem Mentoring-Projekt „Ich kann´s!“ in Kooperation mit der Stadt Stuttgart Lern- und Freizeitbegleiter für Grundschulkinder vermittelt.

Ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren unterstützen und fördern Stuttgarter Grundschulkinder mit schwierigen Startbedingungen in regelmäßigen 1:1 Treffen. Mit großer Freude und ohne Leistungsdruck wird wöchentlich für circa zwei Stunden gelernt, gelesen, aber auch zu sinnvollen Freizeitaktivitäten angeregt. Die professionelle Auswahl und Betreuung der Tandems durch Kinderhelden und ein individuell auf das einzelne Kind abgestimmter Bildungsplan, garantieren eine gezielte und wirksame Förderung und jede Menge Spaß. Auf diese Weise wurden über 600 Kinder im Laufe der letzten Jahre in ihrer persönlichen und schulischen Entwicklung unterstützt.

Immer wieder ist die Initiative auf der Suche nach Mentoren. Alle Infos gibt es hier >>>

Kältebus

Der Kältebus mit ehrenamtlichen Helfern kümmert sich um hilfsbedürftige Wohnungslose im Stadtgebiet Stuttgart und fährt in den kalten Monaten von Dezember bis Februar bei Temperaturen ab 0°C von 22 – 2 Uhr 13 Stationen im ganzen Stadtgebiet an.

Wenn ihr Menschen, ohne Obdach seht und helfen wollt, ruft die 0711-219 54 776 an, bei medizinischen Notfällen bitte sofort die 112!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu helfen, zu spenden oder Mitglied zu werden.

Silberpfoten

Das Tierschutzprojekt Silberpfote wird vom Tierschutzverein Stuttgart organisiert und unterstützt ältere Menschen bei der Pflege ihrer Haustiere. 2017 mit dem deutschen Tierschutzpreis ausgezeichnet, wird das Projekt unter anderem mithilfe von Spenden finanziert.

Neben der Projektleitung engagieren sich mehrere hundert Ehrenamtliche bei Silberpfote. Die Helfer sind flexibel und können selber entscheiden, in welchem Umfang sie hier arbeiten. Zu den Aufgaben der Ehrenamtlichen gehört das Gassi gehen und wenn nötig die Medikamenteneingabe.

Wer sich engagieren möchte, der kann sich unter silberpfoten@stuttgart-tierheim.de melden.

Mehr Infos zu dem Projekt gibt es hier.

Stelp

Foto: STELP/Facebook

Als Balkan Route Stuttgart e. V. an den Start gegangen, ist das Stuttgarter Flüchtlings-Hilfsprojekt um Serkan Eren nun unter den Namen Stelp in verschiedenen Krisenländern vor Ort, um Flüchtlingen in Not zu helfen. Der Name ist eine Kombination „ST’uttgart“ und „h’ELP’s“.

Einer ihrer größten Einsatzorte ist die Westküste der Türkei. Dort leben viele Menschen seit Jahren in Flüchtlingslagern – teilweise ohne Wasser und Strom – da ihnen unter anderem das Geld fehlt, um die Schlepper auf dem Mittelmeer zu zahlen.

Unterwegs sind Serkan Eren und sein Team weltweit, zu Hause sind sie seit September im Westen >>>

Für alle Interessierte, die selbst helfen und tätig werden wollen, finden regelmäßige Infoveranstaltungen statt. Mehr dazu unter: https://www.facebook.com/STELP.SupporterOnSite/

Machen-wir-was!

Foto: machen-wir-was.de/Facebook

Machen-wir-was ist ein Projekt von Kultur für Alle Stuttgart e.V.. Auf dieser Webseite können alle Menschen mit und ohne Behinderung einen Freizeitpartner finden, den sie wahrscheinlich sonst nie kennengelernt hätten. Egal ob zum Kaffeetrinken oder für die nächste Theatervorstellung: Was am Ende miteinander unternommen wird, organisieren die Partner selbst.

Die Anmeldung ist kostenlos. Hier geht’s zur Webseite.

Küstenhund e.V.

Küstenhund e.V. ist ein Tierschutzverein aus Stuttgart. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer engagieren sich mit verschiedenen Projekten im In- und Ausland für nachhaltigen Tierschutz.

„KALTE SCHNAUZE“ ist eines der regelmäßig stattfindenden Projekte und wurde im Februar 2017 ins Leben gerufen, um Tierbesitzern in finanziellen Notlagen eine sichere Anlaufstelle für Futter, Decken, Spielzeug und Zubehör zu bieten.

Für das Projekt werden regelmäßig Sach- und Futterspenden gesucht.

Hier könnt ihr euch auch über die Mitgliedschaft und Co. informieren.

Future 4 Kids e.V.

Future 4 Kids ist eine Gruppe von Stuttgarter Unternehmern, die ehrenamtlich arbeiten und direkt und unbürokratisch helfen wollen. Ziel des Vereins ist es, unkompliziert, finanzielle Mittel für Kinderprojekte bereit zu stellen.

Unter anderem für: „Gesundes Frühstück für bedürftige Stuttgarter Kindertagesstätten“ oder dem Integrationsprojekt Refugee Kids, welches Stuttgarter Flüchtlingskinder bei der zielgerechten, langfristigen und nachhaltigen Integration in den Bereichen Bildung, Sport und Kultur unterstützt.

Female Fellows

Der Verein „Female Fellows“ (ehemals Girls for Girls Community e.V.) setzt sich aktuell insbesondere für die Förderung geflüchteter und verfolgter Frauen und Mädchen ein. Ehrenamtliche Tandem-Partnerinnen unterstützen sie im Alltag, beim Erlernen der Sprache sowie bei Behördengängen.

Wer sich engagieren möchte, kann zum Gruppentreffen kommen, welches immer am letzten Sonntag des Monats stattfindet.

Cleanup Network Stuttgart

Foto: Cleanup Network/Facebook

Das Problem mit dem Müll ist vielen Städten deutlich anzusehen. In Stuttgart gehen manche Cafés mit Mehrwegbechern für Kaffee dagegen vor.

Doch nicht nur neue Gesetze und Müllverursacher selbst sollen das Bewusstsein der Menschen verändern, sondern auch die Bevölkerung. In Stuttgart ist deshalb seit einiger Zeit das Cleanup Network aktiv – eine Bewegung, die es inzwischen in vielen Städten Deutschlands gibt. In regelmäßigen Abständen treffen sich dort Freiwillige, um vor ihrer Haustür aufzuräumen.

Malteser Stuttgart

Foto: Maltester/Facebook

Die internationale katholische Hilfsorganisation Malteser hilft Menschen, die sich in einer Notlage befinden und das nicht nur in Deutschland sondern weltweit. Dabei spielen Religion, Herkunft, politische Überzeugung keine Rolle. Der Einsatzbereich des Hilfsdienstes ist groß: Für Flüchtlinge, junge und alte sowie für Menschen mit Behinderung sind die Malteser da. Auch die ehrenamtliche Mitarbeit ist in verschiedenen Bereichen möglich.
Alle Angebote und Leistungen der Malteser auf einem Blick >>>

Informationen zu Spenden und wie man helfen kann findet ihr hier.

Mehr aus dem Web