Die Fantas sind jetzt zu fünft

MfG von den Fantas! Die Kultband aus Stuttgart ist zurück mit ihrem neuen Album „Captain Fantastic“. Doch diesmal musizieren die vier Jungs nicht alleine. Für ihre Single „Zusammen“ haben sich die Hip-Hopper Unterstützung von Pop-Sänger Clueso geholt.

Stuttgart – Sie sind die Könige des Sprechgesangs und haben trotz ihrer langen und erfolgreichen Karriere nie ihre schwäbischen Wurzeln vergessen. Die Rede ist natürlich von Die Fantastischen Vier. Smudo, Michi Beck, Thomas D und And. Ypsilon haben nun vier Jahre nach ihrer letzten Platte ein neues Album am Start. Auf „Captain Fantastic“ haben sich die Hip-Hopper Unterstützung von einem anderen bekannten Gesicht aus der deutschen Musik-Szene geholt.

Jung geblieben im Herzen

Mit dem Erfurter Pop-Sänger Clueso singen die Fantas das Stück  „Zusammen“- und das ganz wörtlich. Dass sie sich manchmal selbst nicht so ernst nehmen, zeigen sie im dazugehörigen Musikvideo: Ihr Manager Andreas „Bär“ Läsker verkündigt darin, dass sich ihre Karriere auf dem Weg nach unten befände und sie deshalb mit einem jüngeren Künstler kooperieren sollen – Clueso.

Der Song gibt schon mal einen Vorgeschmack auf das kommende Album der Fantas, das am 27. April erscheint. Die erste Single „Tunnel“  aus dem Album hat schon jetzt für Aufmerksamkeit gesorgt: Die Hip-Hopper haben in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma Headraft eine Argumented-Reality-App für das Smartphone entwickelt. Das macht es den Fans möglich, das Musikvideo zu „Tunnel“ in einer virtuellen Umgebung zu erleben.

Die Fantas gehen auf Tour

Dass die Jungs trotz grauer Haare immer noch fit sind, haben sie am Donnerstagabend im Wizemann bewiesen. Bei ihrem Auftritt im kleinen Rahmen präsentierten sie ihren Fans erst mal die Songs aus ihrem neuen Album – auch Clueso war mit am Start.

Da das Wizemann bekanntlich nicht allzu groß ist, war das Konzert innerhalb weniger Minuten ausverkauft.  Wer keine Tickets mehr ergattern konnte, kann sich trösten. Im Dezember starten sie mit ihrer Tour und treten am 22. und  23. Dezember in ihrer Heimatstadt Stuttgart auf.

Foto:  Oliver Willikonsky/Lichtgut

Mehr aus dem Web

Hinterlasse eine Antwort