Die besten Stadtfeste in Stuttgart

Der Frühling ist da, der Sommer klopft an die Tür und was heißt das? Richtig, die Stadtfest-Saison ist eröffnet! Wir haben für euch eine Auswahl der besten Events zusammengestellt.

Stuttgart – Leckeres Essen, erfrischende Drinks, gute Musik – wer freut sich nicht auf die Stuttgarter Feschtle? Egal, ob beliebte Klassiker wie das Bohnenviertelfest oder auch alternative Veranstaltungen wie die Westallee: Im Kessel ist für jeden etwas dabei.

Hier kann man nicht nur im Zeichen der Nachhaltigkeit feiern und Musikfeuerwerke genießen, sondern auch auf Zeitreise gehen.

Die besten Stadtfeste Stuttgarts

Es wird geschlemmt, getrunken, getanzt und gelacht – herrlich, unsere Feschtle! Und damit ihr für diesen Sommer den vollen Durchblick habt, haben wir für euch die besten Feste in chronologischer Reihenfolge zusammengefasst.

Westallee

Das etwas andere Straßenfest: Zum dritten Mal findet das Event im Stuttgarter-Westen statt. Urbane Kunst, Live-Musik, Essen und Trinken locken die Menschen von 12. bis 14. Juli in die Johannesstraße und an den Lerchenplatz. Donnerstag und Freitag geht’s um 17 Uhr los, Samstag ab 11 Uhr. (Foto: Facebook Westallee)

JazzOpen

Jedes Jahr wird Stuttgart Mittelpunkt der internationalen Jazz-, Blues-, Soul- und Pop-Szene beim JazzOpen. Von Donnerstag, 12. Juli, bis Sonntag, 22 Juli, treten auf dem Schlossplatz namenhafte Künstler wie Gregory Porter, Jamie Cullum, Joss Stone und die Fantastischen Vier auf. Tickets gibt’s hier >>>. (Foto: Facebook JazzOpen Stuttgart)

Lichterfest

Feuerwerkspektakel Teil 2: Am Samstag, 14. Juli gehts im Höhenpark Killesberg ab 16 Uhr mit einem Programm für die kleinen Gäste los. Der Höhepunkt ist das Musikfeuerwerk am Abend und die Lichtshow rund um den Killesberg-Turm, das von Pyrotechnik-Weltmeister Joachim Berner und seinem Team in Szene gesetzt wird. Tickets kosten 16 Euro, ermäßigt 12 Euro und sind unter https://www.easyticket.de erhältlich sowie an den VVS-Automaten als Kombiticket und an der Abendkasse. (Foto: Facebook Stuttgarter Lichterfest)

Sommerfestival der Kulturen

Sechs Tage lang rocken Musiker aus unterschiedlichen Ländern die Bühne auf dem Marktplatz. Das multikulturelle Event wird mit kulinarischen Angeboten – zubereitet von Stuttgarter Migrantenvereinen und Produkten aus aller Welt – abgerundet. Start ist am Dienstag, 17. Juli, um 17.30, Samstag beginnt das Programm ab 16.30 und Sonntag wird ab 11 Uhr gefeiert und geschlemmt. Der Eintritt ist frei. (Foto: Facebook Forum der Kulturen Stuttgart e.V.)  

Bohnenviertelfest

Das historische Viertel mit engen Gassen, restaurierten Fassaden und malerischen Hinterhofgärten lädt von 19. bis 21. Juli zum Schlemmen und Feiern ein. Zwischen Charlottenplatz und Leonhardsviertel sorgen Essstände und Bühnen für Unterhaltung. (Foto: Julian Lettig)

Marienplatzfest

Nach den Innenstadtfesten ist nun der Stuttgarter-Süden an der Reihe. Auf dem Marienplatz wird ab Donnerstag, 19. Juli, bis Sonntag, 22. Juli, gefeiert. Auf dem Programm steht Internationale Livemusik aus den Bereichen Indie, Folk, Electro Pop und Songwriter. Für Essen und Getränke ist selbstverständlich auch gesorgt. Der Spaß beginnt Donnerstag und Freitag jeweils um 17 Uhr, Samstag startet das Fest um 13 Uhr, Sonntag geht’s um 11 Uhr los. (Foto: Facebook Marienplatzfest)

Henkersfest

Früher wurden auf dem Wilhelmsplatz Menschen gehängt, heute geht es hier viel friedlicher zu. Vom 25. bis 28. Juli lädt der Platz in der Stuttgarter City zum Schlemmen und Feiern ein. (Foto: Verena Ecker)

Drachencup

Am Samstag, 28. Juli, geht es in Bad Cannstatt sportlich zur Sache. Zahlreiche Teams treten beim Drachenbootrennen gegeneinander an und alle wollen als erster ins Ziel. „Also, sucht euch 16 Mitstreiter, die weder Schweiß noch Wasser fürchten, und auf geht’s zum größten Drachenboot-Event in Süddeutschland!“ Nach dem Wettbewerb sorgt die Open-Air-After-Race-Party mit Drinks und Musik für Entspannung. Beginn ist um 11 Uhr, der Eintritt ist frei. Zu Anmeldung gehts hier: www.drachencup.com/anmeldung/ (Foto: Facebook Drachencup)

Sommerfest

Das schicke Fest rund um den Eckensee lädt von 2. bis 5. August zum Feiern in der Stuttgarter City ein. Kulinarisch sowie musikalisch wird einiges geboten. Ab 11 Uhr beginnt das Treiben am Schlossplatz, Donnerstag bis Mitternacht, Samstag und Sonntag wird bis 2 Uhr durchgetanzt. Sonntag ist um 23 Uhr Schluss. (Foto: in.Stuttgart / Martin Stollberg)

Flammende Sterne

Feuerwerkevent Teil 3: Zum Abschluss der feurigen Sommersaison zeigen in Ostfildern (Scharnhauser Park) drei Teams an drei Tagen ihr Können. Vom 24. bis 26. August kämpfen die Pyrotechniker aus der Ukraine, Südkorea und Hawai um den ersten Platz. Ergänzt wird das Lichterspektakel mit Livemusik und gastronomischem Angebot. Tickets kosten 15 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Tageskasse. Erhältlich sind die Karten an den VVS-Ticketautomaten und unter https://cs-kartenservice.de/event/flammende-sterne-ostfildern-2018/ (Foto: Oliver Willikonsky)

Feuerseefest

Bei den Stadtfesten darf natürlich der Stuttgarter-Westen nicht fehlen. Rund um den Feuersee wird vom 13. bis 16. September gefeiert. Livemusik und leckeres Essen bringen den Menschen den schönen Stadtbezirk Stuttgarts näher. (Foto: feuerseefest.de)

Weindorf

Heißer Sommer, guter Wein. Auch dieses Jahr findet ab Mittwoch, 29. August, bis Sonntag, 9. September, das Stuttgarter Weindorf statt. Winzer aus der Region schenken ihre Tropfen aus. Dazu gibt es klassische schwäbische Gerichte. Täglich von 11.30 bis 23 Uhr und Do, Fr & Sa bis Mitternacht. (Foto: Facebook Stuttgarter Weindorf)

Mehr aus dem Web

Hinterlasse eine Antwort