August: Neu in Stuttgart

Auch im August sind wieder einige neue Locations in Stuttgart an den Start gegangen. Wir haben die besten Neueröffnungen für euch zusammengefasst.

Stuttgart – Japanische Nudelsuppe, Kaffee-Liebe im Westen, Tatti-Feeling am Rathaus – unser Kessel ist ständig in Bewegung. Stadtkind weiß, wer new in town ist.

Ramen und Vintage

Einen richtigen Ansturm hat das Ramen 8 erlebt. Es scheint so, als hätte die ganze Welt auf die japanische Nudelsuppe gewartet. Im Westen hat das Café Gustav eröffnet und macht die Stadt mit Kaffee und gesunden Bowls reicher. Im Süden hat der Vintage Markt seine Ladenfläche erweitert und verkauft nun zweimal in der Tübinger Straße seine Vintage-Schätze.

Kein Unbekannter in der Stadt ist das Tatti. Nach dem Fluxus-Aus befindet sich die Bar nun hinter dem Rathaus. Das Konzept bleibt gleich: Weißes Interieur, Drinks und kleine Snacks. Ein alter Fluxus-Gefährte, der Conceptstore Superjuju, hat ebenfalls eine neue Location gefunden und zwar in der Eberhardstraße.

Neu in der City

Mehr aus dem Web