Die besten neuen Spots im Oktober

Cakes, Drinks und Säfte: Über zu wenige Neueröffnungen konnte man sich im Oktober wirklich nicht beschweren. Hier kommt unsere monatliche Übersicht mit neuen Spots, Reopenings und Pop-Up Stores.

Stuttgart – Derzeit muss man viel Kuchen essen, viele Drinks schlürfen und vor allem viel unterwegs sein, will man die zahlreichen Neueröffnungen ausgiebig testen. Angefangen hat alles Anfang Oktober mit der zweiten Filiale der Kuchenliebe. Jetzt serviert Astrid Christ ihre Törtchen, Kuchen und süßen Teilchen nicht mehr nur am Wilhelmsplatz sondern auch mitten im Stuttgarter Westen an der Schwabstraße.

Neu im Oktober

Und damit aber auch schon zu den Drinks: Davon gibt’s jetzt wieder ein paar mehr. Gleich zwei neue Bars haben etwa im Leonhardsviertel eröffnet. Zum einen das Rocco, die zweite Bar von Florian Roller und Robin Giesinger, die der Stuttgarter Altstadt provokativen Disko-Glanz verleihen möchten. Und, nicht weit davon entfernt, die Bar Holzmaler. Hier werden Drinks im Ambiente der 20er Jahre zubereitet. Aber Achtung: Rein kommt nur, wer die Parole kennt. Beim Holzmaler handelt es sich um eine Speakeasy-Bar.

Zwischendurch eröffnen hier und da noch ein paar Pop-Ups in der Stadt: Mòkuska zum Beispiel aus Renovierungsgründen und der Kaufhaus Mitte Pop-Up-Store im Gerber.

Hier entlang zu allen Neueröffnungen im Oktober:

Titelbild: Julia Schramm/Lichtgut

Bleibt up to date mit unserem Newsletter:

Mehr aus dem Web