Das Café Gustav wird um ein Atelier erweitert

Es gibt News aus dem Hause Gustav. Das Café an der Schwabstraße wird um einen Event- und Workshopraum erweitert. Wir haben erste Infos.

Stuttgart – Seit August 2018 mischt das Café Gustav den Stuttgarter Westen auf – mit gutem Kaffee, healthy food und ab sofort auch mit einem Atelier. Die zusätzliche Räumlichkeit grenzt an den hübschen Hinterhof an – bunte Fenster machten schon lange neugierig auf den neuen Raum. Nun endlich wurde das Geheimnis mit ersten Bildern gelüftet. Das Atelier kommt mit Backsteinwand cool und urban daher. „Es kann gern am Wochenende oder auch unter der Woche gemietet werden und bietet sich für kleinere Feiern, aber vor allem auch für Workshops und Seminare an“, erklärt Café-Chef Benjamin Martin. Um das Dreigestirn aus Café, Hinterhof und Atelier noch besser miteinander zu verknüpfen, sei noch einiges in Planung. „Es bleibt spannend“, verspricht Benny.

Geburtstagsfrühstück statt Abriss-Party

Was ist schon da, was wird noch kommen? Fest steht: Es gibt einen großen, aus mehreren Modulen bestehenden Tisch, der unterschiedlich zusammengestellt werden kann, eine kleine Küchenzeile und ein Flipchart.

Kommen werden ein großer Monitor und weitere Möbel. Außerdem kann das Atelier auch für Vorträge bestuhlt werden. Große Gruppen ab zehn Personen sind willkommen. „Dabei denke ich aber eher an ein Geburtstagsfrühstück als an die totale Abrissparty“, betont Benny mit einem Augenzwinkern.

Interessant sei das Atelier auch für Firmen, die mal raus wollen und einen Tapetenwechsel brauchen. Wer den Raum mieten möchte, kann sich unter go@cafegustav.de melden und mit Benny alle Details abklären.

Café Gustav

Mehr aus dem Web