BRTHR sucht Spenden fürs neue Album

Karma for free! Die Stuttgarter Band BRTHR (Brother) braucht Spenden, um ihr zweites Album „A Different Kind Of Light“ zu finanzieren.

Stuttgart – Es ist ein weit verbreitetes Vorurteil, dass wir Deutschen – und vor allem wir Schwaben – sehr aufs Geld achten und sparen, wo auch immer es geht. Andererseits sind wir auch Weltmeister im Spenden. Es ist also nicht so, als würde uns das Wohl anderer nicht am Herzen liegen und nebenbei sammeln wir damit fleißig Punkte für das persönliche Karma-Konto.

Spenden für einen musikalischen Zweck

Die Stuttgarter Band BRTHR (Brother) brachte 2016 ihr erstes Album „Strange Nights“ auf den Markt, das von Kritikern und Fans positiv aufgenommen wurde. Brother, das sind Joscha Brettschneider und Philipp Eißler. Letzterer ist als Sänger und Songwriter auch solo unterwegs, Joscha ist nebenbei Mitglied in den Musikgruppierungen The Tremolettes und Los Santos.

Nun brauchen die Jungs finanzielle Unterstützung, um die Kosten für Aufnahmen, Mix und Mastering der neuen Platte zu decken. 3.550 Euro sind über Crowdfunding bis jetzt (Stand: 04.05.) zusammengekommen, das Ziel liegt bei 5.000 Euro. Noch sechs Tage läuft die Aktion – bis zum Donnerstag, den 10. Mai. „A Different Kind Of Light“ soll dann im September erscheinen. Anschließend geht es mit dem Album auf Tour. Am 3. November treten Philipp und Joscha im Kulturzentrum Merlin im Stuttgarter Westen auf.

Ein Hauch Amerika in Stuttgart

Musikalisch orientiert sich das Duo an Künstlern wie J. J. Cale und produziert Songs der Musikrichtung Americana, eine Mischung aus Folk, Blues- und Countrymusik. Die langsam gespielten Stücke bilden einen Gegenpol zum oft hektischen Alltag. Denn die Musiker finden: schnell und laut kann jeder, ruhige Lieder dagegen erfordern viel mehr Können.

Den Link zum Crowdfunding gibt’s hier: www.startnext.com/brthr-album

Mehr aus dem Web

Hinterlasse eine Antwort