Bridal Pop Up Store: Die Suche nach dem perfekten Kleid

Neu in Stuttgart: Der Bridal Pop Up Store mit individueller Brautmode und vielen anderen Dingen rund ums Thema Hochzeit. Stadtkind hat sich mit der Besitzerin Nadja Herth getroffen.

Stuttgart – Mit ihrem Bridal Pop Up Store möchte Nadja Herth besondere Brautmode verkaufen. Eine Braut soll nicht nur schön sein, sondern auch zu 100 Prozent sie selbst, findet die 38-Jährige. Der Auswahlprozess zum perfekten Kleid soll dabei so wundervoll wie möglich gestaltet sein. „Für mich selbst war es eine ziemlich schwierige Angelegenheit ein Kleid zu finden“, erzählt Nadja von ihrer eigenen Suche nach dem passenden Kleid für ihre Hochzeit im Juni. Schwierigkeiten, mit denen sie nicht gerechnet hätte. „Ich war in vier Läden und ehrlich gesagt hat es mir schnell keinen Spaß mehr gemacht“, erinnert sie sich. Einen eigenen Brautmoden-Laden zu betreiben, in dem die Auswahl Spaß macht – das möchte sie jetzt mit dem Experinate Bridal Pop Up leisten.

Elegant, Boho, Sexy oder doch Glitzer?

Unter liebevoll ausgewählten Brautmode-Teilen sollen die unterschiedlichsten Frauen etwas finden, das ihnen gefällt. Es gibt Seidenkleider mit klaren und eleganten Schnitten, sexy, figurbetonte Designs mit Cut-Outs, Bohemian und Vintage inspirierte Kleider mit Fransen, Spitze und Volants und schicke Looks mit Glitzer und Tüll. Neben Kleidern wird auch eine kleine Auswahl an Jumpsuits und Anzügen angeboten, die entweder fürs Standesamt oder auch für gleichgeschlechtliche Hochzeiten geeignet sind.

Secondhand Kleider und Workshops

In ihrem Laden bietet Nadja Musterkleider in den Größen 36 bis 48 an. Dahinter stecken auch ihre eigenen Erfahrungen der Brautkleid-Suche: „Das ist mir auch passiert, als ich in vielen Läden war: Man steht dann so vor dem Spiegel und sieht irgendwie immer eingequetscht aus, weil es nicht passt.“ Neben den neuen, weißen Gewändern wird es auch Secondhand Kleider geben. Wenn das Kleid in Nadjas Sortiment passt, können Bräute gerne ihr Kleid wieder über den Bridal Pop Up Store verkaufen.

Weiteres großes Thema: Junggesellinnenabschiede. Im Pop Up Store finden Workshops, wie Blumenkränze binden, Makrame und Lettering Workshops, Malen, Yoga Nights oder auch Tanzworkshops statt.

Bridal Pop Up Store: Detailverliebt und farbenfroh

Selbst der Look des Bridal Pop Up Stores ist nicht gewöhnlich. Zeichnungen von Frida Kahlo und Kunstprints hängen in den Räumen. Manche Wände sind bunt gestrichen oder haben gemusterte Tapeten. Auf Kommoden und Tischen lässt sich überall etwas entdecken, ob Plattenspieler, Schreibmaschine, Bilder, Pflanzen und andere liebevolle Details. Durch eine Türe gelangt man in den hinteren Teil des Ladens mit weiteren Kleidern und der Anprobe. Neben dem Bridal Pop Up, nutzt Nadja diesen Raum aber auch als Creative Space für ihre Firma experinate, die sie vor ein paar Jahren gegründet hat. Mit der Raumvermietung bietet sie anderen Menschen einen Raum für Ideen und Weiterentwicklung.

„Es tut unheimlich gut, so sein zu dürfen, wie man ist.“

Aber Nadja hat nicht nur ihren Bridal Pop Up eröffnet und ihre eigene Firma gegründet. Die gelernte Bankkauffrau finanzierte sich ihr Studium in Wirtschaftsingenieurwesen mit ihrer Arbeit als Tanzlehrerin. Durch ein Praktikum und als Werkstudentin kam sie zum Projektmanagement. Danach ging’s dann nach Stuttgart, wo sie heute als Beraterin in einer Firma für Unternehmensberatung und innovative Ingenieursdienstleistungen arbeitet. „Schon vor einigen Jahren hatte ich die Idee mich so zu diversifizieren und mehrere Sachen gleichzeitig zu machen“, erzählt Nadja und meint weiter: „Meine komplette Umgebung hat zu mir gesagt: Das kannst du nicht machen. Die Leute denken, dass du nichts richtig kannst.“ Heute ist sie darüber froh, dass sie sich so ausprobieren darf: „Ich habe darüber aus Freude auch schon ganz oft geweint. Es tut unheimlich gut, so sein zu dürfen, wie man ist.“

Wer im Bridal Pop Up Store gerne mal vorbeischauen und Brautkleider anprobieren möchte, kann einfach über die Website einen Termin ausmachen. Nadja nimmt sich für jede Kundin individuell so viel Zeit, bis die zukünftige Braut sich wohlfühlt und vielleicht sogar bei ihr DAS Kleid gefunden hat.

Fotos: experinate bridal pop up store/ Mariels Welt; Susanne Klöpfer

experinate – bridal pop up store

Landhausstraße 20
70190 Stuttgart

Hier kann man einen Termin im Pop Up vereinbaren.

Hier gibt’s mehr Infos zu den Workshops und JGA Events.

Und weitere Inspirationen findet ihr auf Instagram.

Mehr Infos auf der Website des Bridal Pop Up Stores >>>