Biergarten bis Straßenecke: In diesen Gastros könnt ihr in der Sonne sitzen

Die Temperaturen locken nach draußen und der Espresso Tonic schmeckt im sonnigen Eckcafé eben doch besser als Zuhause: Diese Gastros haben ihre wunderschönen Innenhöfe und Terrassen wieder für euch geöffnet.

Stuttgart – Ein Feierabendgetränk im Biergarten, der sonntägliche Brunch im Eckcafé und dabei immer die Sonne im Gesicht – was haben wir das vermisst. Restaurants, Cafés und Bars sind zurück. Und auch wenn Corona noch immer nicht vorbei ist, freuen wir uns über das kleine bisschen Normalität.

Kaffee mit Sonne im Gesicht

Die Gastronomien hatten ziemlich viel zu tun, um ihre Lokalität den Vorgaben entsprechend fit für die Wiedereröffnung zu machen. Schilder wurden angebracht, Handlungsanweisungen mit Kreide auf den Boden gekritzelt, Tische auseinander- und Desinfektionsmittel aufgestellt. Ach ja, die „neue Normalität“, spätestens nach unserem ersten vorsichtigen Besuch im Lieblingsrestaurant wissen wir, was das heißt.

Und auch wenn wir die vergangenen Wochen gelernt haben den Espresso Tonic in den eigenen vier Wänden zuzubereiten. Wir sind doch froh, dass sich jetzt wieder Profis darum kümmern, während wir uns auf dem schönsten Sonnenplatz niederlassen.

Von Biergarten bis Eckcafé – wir haben die schönsten Terrassen der Stadt für euch aufgelistet:

Fridas Pier

Fridas Pier
Foto: Fridas Pier

Bier am Pier: Bis es unter Deck endlich losgehen kann, könnt ihr rund um die Frida in chilligen Sonnenstühlen Platz nehmen und den Sonnenuntergang über den Neckar genießen. Entstanden ist ein großes Outdoorareal mit Industrie-Flair. Es gibt leckeres Essen aus dem Foodtruck und kühle Drinks an der Außenbar, dazu Live-Musik auf der Außenbühne und Kunst am Pier. Wenn sich das nicht mal nach Sommer anfühlt – dann wissen wir auch nicht! Reservierungen sind erwünscht, für Kurzentschlossene gibt es auch einige Plätze.

Fridas Pier: Uferstraße 107, 70188 Stuttgart, mehr Infos >>>

Le Petit Coq

Le Petit Coq
Foto: Le Petit Coq

Die Bar Le Petit Coq eröffnet ein Tagescafé nach französischem Vorbild. Serviert werden unter anderem Quiches, Eclaires, Kaffeespezialitäten und leichte Aperitifs auf Weinbasis. Drinks wird es am Abend weiterhin geben. In der Mittagspause gibt es eine Auswahl an Tapas-Variationen mit französischem Baguette, Auberginensalat, gereiftem Schinken, Büffelmozarella und vielem mehr. Und wer möchte, gönnt sich in der Nachmittagssonne einen leichten Aperitif auf Weinbasis oder eine alkoholfreie hausgemachte Limonade.

Le Petit Coq: Hauptstätter Straße 59, Öffnungszeiten: Café & Patisserie Montag – Samstag 11 – 18 Uhr; Cocktailbar Montag – Donnerstag 17 – 1, Freitag und Samstag 17 – 3 Uhr, mehr Infos >>>

Café Babel

Café Babel
Café Babel

Das Café Babel ist zurück aus der Corona-Zwangspause. Mit ausreichend Abstand kann man wieder an der hübschen und liebevoll gestalteten Häuserecke sitzen und sich den Mittagstisch (12 – 15 Uhr) oder Samstagsbrunch (10 – 15 Uhr) schmecken lassen

Café Babel: Uhlandstraße 26, Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10 – 22, Samstag 10 – 22 Uhr, mehr Infos >>>

Netzer

Frühstück und Mittagstisch (12 – 14.30 Uhr) gibt’s jetzt auch wieder im Netzer. Wie wäre es etwa mit einem Wassermelonen-Avocado-Salat (10,90 Euro) oder einem Spargel Ragout (13,90 Euro) in der Sonne?

Netzer: Herzogstraße 4, Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8 – 15, Samstag und Sonntag 9 – 17 Uhr, mehr Infos >>>

Café Da

Foto: Tanja Simoncev

Im Café Da freut man sich auch über ein bisschen Normalität. Der Innenbereich hat zwar weiterhin geschlossen, der Außenbereich ist aber wieder geöffnet. Endlich wieder Mittagstisch (zum Beispiel die leckeren Brote mit Aubergine und Pinienkerne), Kaffee und Kuchen vor Ort genießen!

Café Da: Brennerstraße 29, Öffnungszeiten: Dienstag – Donnerstag 11 – 18, Freitag und Samstag 10 – 18 Uhr, mehr Infos >>>

Galerie Kernweine

Foto: Galerie Kernweine

Restart hieß es auch im Süden in der Galerie Kernweine. Drinnen Kunst, draußen im schönen Innenhof Sekt und/oder Kaffee – der Sommer kann kommen!

Galerie Kernweine: Cottastraße 4 – 6, Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 12 – 22, Samstag 9 – 22, Sonntag 9 – 18 Uhr, mehr Infos >>>

Hallo Emil

Hallo Emil
Foto: Hallo Emil/Facebook

Mit neuen Öffnungszeiten meldet sich das Hallo Emil zurück. Und auch: Brunch is back! Samstag und Sonntag von 10 bis 14 Uhr wird ordentlich aufgefahren: Wurst, Käse, Couscous, Antipasti, Porridges und dazu frischer Orangensaft und Kaffee aus der French Press… Und ab 12 Uhr gibt’s on top zwei Gerichte dazu.

Hallo Emil: Inselstraße 147, Öffnungszeiten: Mittwoch – Freitag 16 – 22, Samstag und Sonntag 10 – 22 Uhr, mehr Infos >>>

Café Gustav

Endlich wieder im Innenhof an der Schwabstraße sitzen. Das Café Gustav serviert Frühstück un co. nun auch wieder direkt vor Ort: Beeren-Smoothie-Bowl, Avocadobrot, Ingwer Shots undundund.

Café Gustav: Schwabstraße 47, Öffnungszeiten: Donnerstag – Freitag 8.30 – 21, Samstag und Sonntag 9.30 – 17 Uhr, mehr Infos >>>

Schlampazius

Im Osten gibt’s ein Wiedersehen mit dem Schlampazius! Neben Bier (natürlich) gibt’s auch selbst gemachte Kuchen, Speisen von Bärlauchcremesuppe (4,70 Euro) bis hin zum Rinderhüftsteak (14 Euro) und Kaffee.

Schlampazius: Wagenburgstraße 147, Öffnungszeiten: Dienstag – Samstag: ab 16 Uhr (schönes Wetter) oder ab 17 Uhr (schlechtes Wetter), mehr Infos >>>

Tatti

„Welcome to Tatti“, heißt es jetzt auch endlich wieder in Stuttgarts Mitte! Mit ausreichend Abstand kann wieder auf den weißen Bänken Platz genommen werden. Mit Kaffee und veganem Sandwich auf dem Tisch, fühlt es sich fast wie früher an.

Tatti: Pierre-Pflimlin-Platz 3, Öffnungszeiten: Montag – Freitag ab 7.30, Samstag ab 8, Sonntag 11 – 22 Uhr, mehr Infos >>>

Galao

Die Teppiche sind wieder ausgerollt und laden ein, auf der schmalen Terrasse vor dem Galao Platz zu nehmen. Vorher müssen die Hände gewaschen oder desinfiziert werden, dann wird aber schnell bestellt: Linsen mit Spätzle (8 Euro), Falaffel mit Couscoussalat (9 Euro) oder einen üppigen Salatteller mit Ziegenkäse (10 Euro) zum Beispiel.

Galao: Tübinger Straße 90, mehr Infos >>>

Buschpilot

Milde Temperaturen und Sonne satt? Ab in den Park! Und jetzt kann man zwischendurch sogar wieder einkehren. Der Buschpilot hat geöffnet und serviert unter neuen Bedingungen Wurstsalat, Spargel-Quiche und vieles mehr.

Buschpilot: Karl-Schurz-Straße 28C, Öffnungszeiten: Täglich ab 11 Uhr, mehr Infos >>>

Amadeus

Zünftiger Schweinebraten oder Chia-Mandel-Pudding: Das Amadeus im Zentrum Stuttgarts hält für seine Gäste eine kleine Ruheoase mitten in der Stadt bereit. Jetzt lädt der begrünte Innenhof nach langer Pause wieder zum Verweilen ein.

Amadeus: Charlottenplatz 17, Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag 12- 23, Freitag 12 – 0, Samstag 9 – 1, Sonntag 10 – 22 Uhr, mehr Infos >>>

Café Seyffer’s

Im Eckcafé in der abendlichen Sonne sitzen und Schorle trinken: Unter dem Motto „Abstand mit Herz“ hat das Café Seyffer’s im Westen wiedereröffnet.

Café Seyffer’s: Vogelsangstraße 55, Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 14 – 23, Samstag 9 – 16, Sonntag 9 – 17 Uhr, mehr Infos >>>

L.A. Signorina

Foto: L.A. Signorina/Facebook

Sieht alles etwas anders aus, ist aber völlig egal – Hauptsache wir können unsere L.A.-Pizza wieder direkt am Marienplatz futtern. Damit alle, die möchten, in den Genuss kommen können, werden telefonisch Zeitfenster gebucht. Ab 17 Uhr kann außerdem auch auf der Terrasse des Café Kaiserbau Pizza gegessen werden.

L.A. Signorina: Marienplatz 12, Öffnungszeiten: Montag – Freitag 12 – 15 und 17 – 23, Samstag 13 – 23 und Sonntag 12 – 21 Uhr, mehr Infos >>>

Flora & Fauna

Flora & Fauna
Foto: Flora & Fauna/Facebook

Der beliebte Biergarten Flora & Fauna sorgt für Erfrischung und Stärkung – oder einfach nur für Erholung, wenn auf den Liegestühlen gefläzt wird.

Flora & Fauna: Am Schwanenplatz 10, Öffnungszeiten: bei gutem Wetter täglich 11.30 – 21 Uhr, mehr Infos >>>

Weltcafé

Weltcafé
Foto: Weltcafé/Facebook

Zwischen Weltladen und Welcome Center gelegen, versprüht das Weltcafé einen weltoffenen Geist. Die Partys wird es zwar erst einmal nicht geben, dafür werden im hübschen Innenhof Gerichte in der Sonne serviert – gekocht aus frischen Zutaten, bio und aus der Region.

Weltcafé: Charlottenplatz 17, Öffnungszeiten: Montag und Dienstag 9 – 22, Donnerstag – Samstag 9 – 22, Sonntag 9 – 20 Uhr, mehr Infos >>>

Mehr aus dem Web