Die besten Spots für Linsen & Spätzle

Wenn etwas immer geht, dann sind es Linsen mit Spätzle. Doch wo schmeckt das schwäbische Nationalgericht am besten? Wir haben nach euren liebsten Spots in und um Stuttgart gefragt – hier kommen die Tipps der Stadtkind-Community.

Stuttgart – Ein Leben ohne Linsen und Spätzle? Unvorstellbar. Schließlich gehört das schwäbische Nationalgericht zum Kessel wie Stau, Baustellen und Kehrwoche. Kein Wunder also, dass der Klassiker aus dem Ländle in ziemlich vielen Locations in und um Stuttgart serviert wird. Ob mit oder ohne Saiten, mit Senf und Essig oder ohne – Linsen und Spätzle sind die große Liebe von uns Stadtkindern. Und Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Deshalb haben wir euch nach euren favorite Spots für unser aller Lieblingsessen gefragt.

Linsen & Spätzle (fast) wie daheim

Ob klassisch in der Weinstube oder lässig in der Stuttgarter Kultkneipe. Linsen und Spätzle gibt’s (fast) überall. Wir stellen euch die Tipps aus der Stadtkind-Community vor und verraten euch, wo es (fast) wie daheim schmeckt.

Foto: Unsplash/Priscilla du Preez

Mehr aus dem Web

11 Dinge, die auf Instagram so richtig nerven

Wir Stadtkinder lieben Instagram. Doch zwischen all den Fotos und Stories gibt es manchmal ein paar Dinge, die einfach nur richtig nerven. Wir haben uns für euch durch unsere Feeds gescrollt und ein kleines Best-of zusammengestellt.

Stuttgart – Was wäre die Welt bloß ohne Instagram? Definitiv ein ganzes Stück langweiliger! Denn kaum eine andere App hat die letzten Jahre so sehr geprägt wie das soziale Netzwerk. Doch so sehr wir Stadtkinder Instagram auch lieben, ab und an kann die Welt aus Fotos, Stories und Likes dann schon ein bisschen anstrengend sein. Denn zwischen all dem guten Content, der auf dieser Plattform täglich stattfindet, gibt es auch einiges, das einfach nur unfassbar nervt. Glaubsch net? Wir haben für euch ein paar Beweise gesammelt.

Die 11 nervigsten Dinge auf Instagram

„Hallo ihr Lieeeebeeen“, Unboxings und Stories, die eigentlich niemanden interessieren – diese 11 Dinge können auf Instagram ziemlich schnell nerven:

Foto: Unsplash/Georgia de Lotz

Mehr aus dem Web

10 Dinge, über die man in Stuttgart auch 2020 streitet

New Year, same Gemecker? Auch 2020 gibt es einige Dinge, über die man sich im Kessel garantiert wieder streiten und aufregen wird. Wir haben für euch einen kleinen Ausblick auf das neue Jahr.

Stuttgart – Das Jahr 2020 ist erst wenige Tage alt. Der Feinstaub durch Böller und Feuerwerk hat sich so langsam wieder aus dem Kessel verzogen. Und auch die Straßen glänzen wieder in guter alter Schwabenmanier. Also fast. Doch was bringt uns das neue Jahr und Jahrzehnt im Kessel? Wir können die Zukunft zwar nicht voraussagen, aber manches ist so sicher wie die Schlange bei der Post an der Senefelderstraße. Denn auch 2020 wird es in Stuttgart wieder einige Themen geben, über die man sich garantiert streiten und empören wird. Meckern 2020 – wir haben für euch eine kleine Prognose erstellt.

Meckern 2020 – unsere Prognose

Net gschimpft isch globt gnug. Was wäre bloß Stuttgart ohne Streit, Stress und ewiges Gemecker? Um euch mental auf das neue Jahr vorzubereiten, kommen hier 10 Dinge, über die man sich auch 2020 im Kessel zoffen wird.

Foto: Joachim Baier

Mehr aus dem Web

Café-Spots für Frühaufsteher

Der frühe Vogel… braucht erstmal einen starken Kaffee! Ob vor der Uni oder vor der Arbeit – wir stellen euch ein paar Cafés aus dem Kessel vor, die für Early Birds extra früh geöffnet haben.

Stuttgart – Guten Morgen Stuttgart. So früh morgens will man vor allem eines: weiterschlafen! Doch da das bekanntlich nicht immer möglich ist, muss die nächstbeste Lösung her: Kaffee. Aber wohin, wenn man früh am Morgen auf dem Weg zur Arbeit oder in die Uni noch ganz dringend einen Koffein-Kick braucht? Wir verraten euch ein paar Spots im Kessel, in denen Frühaufsteher mit Kaffee und Frühstück versorgt werden.

Unsere Café-Tipps für Early Birds

Start your day right. Wenn der Wecker mal wieder unverschämt früh klingelt, kommen hier ein paar Café-Tipps für alle Stuttgarter Early Birds:

Foto: Unsplash/Christiana Rivers

Mehr aus dem Web

Fehler, die man an Silvester in Stuttgart machen kann

Mit großen Schritten gehen wir aufs Jahresende zu. Und überall im Kessel stellt man sich diese eine Frage: Was machen wir an Silvester? Und was nicht? Wir verraten euch 10 Fehler, die man am letzten Tag des Jahres ganz easy vermeiden kann.

Stuttgart – It’s the final Countdown. Nicht nur das Jahr neigt sich dem Ende zu, auch das Jahrzehnt ist bald vorbei. So schnell geht’s. Und wie jedes Jahr herrscht in Stuttgart zu Silvester die große Panik. Denn was macht man eigentlich an Silvester? Ist man direkt an Neujahr mit der Kehrwoche dran? Und hat man genug Käse fürs Raclette gekauft? Ja, Silvester ist so eine Sache für sich. Für die einen ist es die Party des Jahres, andere könnten sofort darauf zu verzichten. Doch wenn man in Stuttgart Silvester feiert, sollte man defitniv ein paar Dinge beachten. Wir verraten euch unsere 10 Fails zu Silvester im Kessel.

10 Silvester-Fails aus dem Kessel

Ob vernebele Aussichtspunkte, überteuerte Silvesterpartys oder dicke Luft im Kessel – auf diese Silvester-Fails in Stuttgart können wir Stadtkinder dieses Jahr gerne verzichten. Happy New Year.

Foto: Unsplash/Jamie Street

Bleibt up to date mit unserem Newsletter:

Mehr aus dem Web

10 echt praktische E-Scooter-Tipps für Stuttgart

Sie sind da! Seit August rollen die E-Scooter nun auch durch den Kessel. Deshalb haben wir für euch 10 Tipps, wofür die Roller in Stuttgart besonders nützlich sind.

Stuttgart – Diesen Sommer gab es in vielen Städten eine regelrechte Invasion, einen Hype, der irgendwann auch den Kessel erreicht hat. Und auch in den Medien gab es wochenlang (fast) kein anderes Thema mehr. Nein, wir sprechen nicht von Heidi Klums Hochzeit. Es geht natürlich um E-Scooter! Und während es die einen freut, lösen die elektronischen Tretroller bei anderen Schnappatmung aus. Haben früher Fahrradfahrer, Autofahrer und Fußgänger gegeneinander gewettert, verbindet sie seit Monaten ein neuer gemeinsamer Feind auf Stuttgarts Straßen: der E-Scooter.

Wofür E-Scooter in Stuttgart wirklich praktisch sind

Doch ganz ruhig bleiben, liebe Stadtkinder. Rollen und rollen lassen, gell?! Wir haben für euch 10 Tipps, wofür ihr die E-Scooter im Kessel echt gut nutzen könnt:

Foto: Joachim Baier

Mehr aus dem Web

10 Fragen, die man sich 2019 im Kessel gestellt hat

Jahresrückblicke gab es in den vergangenen Wochen viele. Aber nur wir haben sie: 10 Fragen, die man sich 2019 in Stuttgart immer wieder gestellt hat.

Stuttgart – Nur noch zwei Tage, dann steht Silvester wieder vor der Tür. Und irgendwie sind wir doch alle froh oder? Was war das denn bitte für ein Jahr?! 2019 hattes es definitiv in sich. Der Kessel brodelte in Sachen Neueröffnungen, aber hielt eben auch Überraschungen – oft genug auch der unerfreulichen Art – für uns bereit. Jeder hatte sein Päckchen zu tragen, aber garantiert nicht so viele wie der arme DHL-Mann an Weihnachten – anderes Thema. Was war da nur los? Fragen über Fragen.

10 Fragen, die sich Stuttgarter 2019 stellen mussten

Ob Rolltreppen-Gate im Westen oder Baulärm in der Stadtmitte – diese Fragen haben wir uns dieses Jahr nicht nur einmal gestellt:

Foto: Unsplash/Siniz Kim

Mehr aus dem Web

Stuttgart ohne Lametta! 10 Tipps für den Grinch

Weihnachtszeit in Stuttgart. Doch ihr habt überhaupt keinen Bock auf Lametta, Lichterketten & Co.? Dann haben wir für euch 10 passende Anti-Weihnachts-Tipps der Stadtkind-Community.

Stuttgart – Im Kessel weihnachtet es sehr. Schließlich sind es nur noch wenige Tage bis zum großen Fest. „All I want for Christmas“ ertönt fast minütlich im Radio, auf dem Weihnachtsmarkt herrscht wieder großes Gedränge und auch dieses Jahr trieft Netflix regelrecht vor kitschigen Weihnachtsfilmen. It’s the most wonderful time of the year. Oder etwas nicht? Denn während die einen von Glühwein, gebrannten Mandeln und Weihnachtsdeko gar nicht genug bekommen können, mutieren andere zum Grinch. Aber don’t worry – natürlich gibt es auch in Stuttgart Möglichkeiten dem Weihnachts-Overload zu entkommen. Wir haben für euch 10 Anti-Festtags-Tipps aus dem Kessel gesammelt.

Kein scheiß Lametta! 10 Tipps für den Grinch

Keine Weihnachtslieder, keine blinkenden Lichterketten und kein scheiß Lametta – mit diesen Tipps der Stadtkind-Community kommt man auch als Grinch gut durch die Weihnachtszeit in Stuttgart.

Bleibt up to date mit unserem Newsletter:

Mehr aus dem Web