All Inclusion Festival: Ein Fest für alle

Ein Fest für alle, das ist das Motto des All Inclusion Festival. Ob mit Behinderung oder ohne – alle sind an diesem Freitag eingeladen ab 16 Uhr im Jugendhaus Mitte zu feiern.

Stuttgart –„Bei dem Inklusionsfestival können Menschen feiern, die sonst nicht so einfach ein Konzert besuchen können“, erklärt Georg Wittner vom Jugendhaus Mitte. Das Event wird vom Jugendhaus Mitte (Hohe Straße 9) zusammen mit der Nikolauspflege und der Diakonie Stetten organisiert und findet zum dritten Mal statt.

Musikacts aus der Region

„Das Programm am Nachmittag richtet sich an Familien und Kinder. Der Circus Circuli tritt auf, es gibt die Möglichkeit, sich ein Henna Tattoo malen zu lassen und Taschen zu bedrucken“, sagt Georg Wittner.

Am Abend kommen dann die Älteren zum Zug. Im Club Zentral treten verschiedene Musiker und Bands auf, die überwiegend aus der Region stammen. Unter anderem werden die fünf Jungs der Popband Antiheld die Bühne rocken. Die Stuttgarter haben auf dem Southside Festival gespielt und waren Vorband von Rea Garvey und The BossHoss.

Auch am Start ist die Band Grup Huub. Die sechs Mitglieder kommen aus Kirchheim unter Teck und spielen eine Mischung aus Ska, Reggae, Polka, Rock.

Bürokratie ist oft ein Hindernis

Neben dem musikalischen Programm werden auch andere Aktivitäten angeboten, wie Graffiti und Live-Painting. Der Eintritt ist kostenlos. Außerdem gibt es verschiedene Food-Stände und mehrere Bars.

Für Menschen mit Behinderung ist das Inklusionsfestival eine Chance, auch mal die Korken knallen zu lassen, denn nicht jeder Club in Stuttgart ist barrierefrei. „Ich glaube, dass viele sich nicht trauen, abends feiern zu gehen“, vermutet Georg Wittner. Das Jugendhaus ist stetig dabei, seine Barrierefreiheit zu verbessern. „Da steckt auch viel Bürokratie dahinter, man muss für alles einen Antrag stellen“, sagt er. Erst kürzlich hat die Einrichtung eine neue Rampe bekommen.

Mehr Infos unter https://www.facebook.com/dasmitte/

All Inclusion Festival

Wo? Jugendhaus Mitte ( Hohe Straße 9)

Wann? Ab 16 Uhr

Mehr aus dem Web