11 Dinge, die Stuttgarter im Urlaub (nicht) vermissen

Zum Start der Sommerferien in Baden-Württemberg geht für viele die Urlaubszeit erst so richtig los. Doch ist man erstmal aus dem Kessel draußen, gibt es so einige Dinge, die man ziemlich schnell vermisst – oder eben auch nicht! Wir haben für euch den Check gemacht.

Stuttgart – Im Kessel verabschiedet man sich jetzt nach und nach in den wohlverdienten Urlaub. Statt Stau, Baustellenlärm und Ärger mit den Nachbarn stehen die nächsten Wochen vielmehr im Zeichen von Sommer, Sonne und Strand. Schaffe, schaffe, Häusle bauen war gestern – jetzt wird erstmal gechillt. Ob Dolce Vita in Italien, alleine durch eine coole Stadt reisen oder eine entspannte Zeit am Strand – auch im Urlaub gibt es so einige Dinge, die man als Stuttgarter relativ schnell vermisst. Naja, und manches auch absolut nicht…

11 Dinge, die man im Urlaub ganz bestimmt (nicht) vermisst…

Ravioli sind halt keine Maultaschen und ein bissle Kehrwoche isch bekanntlich immer und überall! Wir haben für euch 11 Dinge, die jeder Stuttgarter im Urlaub ganz bestimmt (nicht) vermissen wird:

Foto: Unsplash/Prescott Horn

Mehr aus dem Web